Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - BMW begann erst 1999 mit der Herstellung von SUVs. Etwa 20 Jahre später verfügt das Unternehmen über eine Reihe von sechs SUVs (die mit dem massiven X7 in Kürze auf sieben anwachsen werden). Der X4, der mittelgroße SUV des Unternehmens, ist der neueste der Ernte, um ein erfrischendes Aussehen zu erhalten.

Der X4 der ersten Generation brachte den Style-SUV effektiv auf den Markt. Im Gegensatz zu seinem X3-Cousin liegt der X4 auf einer Coupé-ähnlichen Dachlinie und gräbt das Aussehen des Familienwagens. Auch auf dem Markt gibt es nicht viele Alternativen: Nur das Mercedes GLC Coupé bietet einen direkten Vergleich; obwohl Sie verrückt wären, nicht auch einen Porsche Macan in Betracht zu ziehen. Oder, um eine Alternative zu bieten, könnte sogar Jaguars i-Pace in Betracht gezogen werden, wenn stattdessen ein elektrischer SUV anspricht.

Ist der BMW X4 2018 mit wenigen zu vergleichenden Elementen sinnvoll, oder ist Stil über Substanz?

Was ist neu für 2018?

Der letzte X4 war nicht nur ein Schock, sondern ein neuer Fahrzeugtyp in einer neuen Kategorie oder einem neuen Fahrzeugstil. Es schockierte, weil es in unseren Augen nie ganz richtig aussah: Die Dachlinie war ein wenig bucklig, die Strecke zu schmal.

1/6Pocket-lint

BMW ist bemüht, darauf hinzuweisen, dass es für den X4 von 2018 hart gearbeitet hat, diese Fehler zu korrigieren - den X4 etwas länger, viel breiter zu machen und die Vermutung zu verbannen. Es teilt auch weniger mit dem X3 als zuvor, so dass Sie nicht das Gefühl haben, nur einen X3 zu bekommen, auf dem jemand auf dem Dach gesessen hat, sondern eher ein Auto, das als seine eigene Idee angesehen wurde. Schauen Sie sich die coolen neuen Rückleuchten des X4 an, wenn Sie ein Beispiel möchten.

Der X4 sieht sicherlich besser aus als sein erster Ausflug - obwohl er zweifellos immer noch unangenehme Winkel hat. Es ist viel los, und die Designer von BMW kehren zu einem konservativ-barocken Ansatz zurück, der sich wie eine Reaktion auf die Chris Bangle-Ära anfühlt (der frühere Designdirektor, der für die großartige / hasserfüllte vorherige Generation von Autos verantwortlich war - abhängig von Ihrem Aussicht).

Der X4 beherbergt auch einen viel größeren, tieferen BMW Nierengrill. Die Lampen - LED-Einheiten gehören zur Serienausstattung der M Sportausstattung - verleihen dem Auto einen wütenderen Ausdruck als zuvor. Oh, und BMW bietet eine neue M Sport X-Verkleidung an, mit der Sie sowohl sportliche als auch Offroad-Looks kombinieren können. Was eigentlich ganz gut funktioniert.

Pocket-lint

Insgesamt ist der neue X4 ein ziemlich markantes Tier und eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorgänger. Das Design ist jedoch nicht für jeden Geschmack geeignet, und einige Leute werden zu Recht darauf hinweisen, dass ein SUV-Coupé oxymoronisch ist. Aber wie der X2 schafft es BMW, eine Reihe von scheinbar widersprüchlichen Eigenschaften in ein Auto zu packen, das tatsächlich gut funktioniert.

Ist es wie ein BMW zu fahren?

Warum kauft jemand ein Coupé-SUV, das Sie vielleicht fragen? Zwei Gründe laut BMW: Aussehen und Fahrweise.

Und der X4 ist sportlicher als sein Cousin X3. Der Schwerpunkt liegt niedriger und es steht eine beeindruckende Auswahl an Motoren zur Verfügung, von denen einige stark in den leistungsorientierten Spielpark von Porsche reichen. Wenn Sie Porsche-Köder spielen möchten, schauen Sie sich die kommenden Modelle M40d und M40i an. Mit 326 bzw. 345 PS laufen sie den Sprint von 0 bis 62 Meilen pro Stunde in etwas mehr als 5 Sekunden.

1/4Pocket-lint

Zurück in der realen Welt können Sie zwischen einem 20d (2-Liter-Diesel, 190 PS) oder 30d (3-Liter-Diesel, 265 PS) und in Kürze einem 20i (2-Liter-Benzin, 184 PS) wählen. Wir sind den 20d gefahren, weil BMW sagt, dass 80 Prozent der Menschen in Großbritannien immer noch kaufen werden, Dieselkrise oder keine Dieselkrise. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum: 0-60 dauert 8 Sekunden und 40mpg ist so ziemlich eine Garantie.

Es gibt nichts besonderes über BMW 2-Liter - Diesel, aber Verfeinerung ist gut; Es fühlt sich etwas schneller an als die Konkurrenz, wenn es isoliert gefahren wird. Wenn Sie den Eco-Pro-Modus verwenden, können Sie die Wirtschaftlichkeit maximieren, um an die Tür von 50 MPG zu klopfen. Die CO2-Werte für das von uns getestete Modell M Sport X liegen bei 146 g / km.

Dicker Griff, kleine Griffe

Aber trotz vieler Medien, die darüber stöhnen, dass BMW in letzter Zeit seine Wurzeln aufgegeben hat, ist das Fazit, dass wir diesen X4 lieber fahren als irgendetwas Vergleichbares. Ok, also vielleicht nicht der Macan.

1/7Pocket-lint

Wie auch immer, der BMW schafft es, schnell und effizient zu sein, gut zu fahren (auch auf 20-Zoll-Rädern) und mit genau dem Hauch von Haltung und Elan umzugehen, der BMWs immer auszeichnet. Es ist sogar 40 kg leichter als das alte Modell, obwohl es physisch größer wird - was zweifellos hilft.

Es wird später X4-Modelle mit Zweiradantrieb geben, aber im Moment sind alle Modelle X-Modelle (sprich: Allradantrieb) und der angebotene Griff ist fast unzerbrechlich (zumindest im Trockenen). Sie können den X4 wie einen kompletten Wahnsinnigen fahren und er fährt einfach dahin, wo Sie ihn zeigen.

Alle X4-Modelle sind derzeit mit einem Automatikgetriebe ausgestattet - das ist wirklich der einzige Weg, um mit einem SUV wie diesem zu fahren. Die 8-Gang-Auto-Box von BMW ist ein Paradebeispiel für reibungslose Änderungen, Reaktionsfähigkeit und Vorhersehbarkeit. Paddel hinter dem Lenkrad und der manuelle Modus (den Hebel zur Seite bewegen) geben Ihnen mehr Kontrolle, falls Sie dies wünschen.

Pocket-lint

Unser einziger wirklicher Kritikpunkt ist, dass Sie auf den engen Gassen von Oxfordshire die Breite des Autos wirklich spüren. Und das Lenkrad der M Sport-Modelle ist so dick, dass es manchmal so aussieht, als würden Sie Handschuhe tragen, um all das Gefühl und Feedback zu erhalten, das Sie erhalten können.

Ein überlegenes Interieur

Eine der größten Änderungen beim neuen X4 ist ein völlig neues Interieur im Vergleich zum alten Modell. BMW hat hart daran gearbeitet, das Qualitätsgefühl zu verbessern und dem X4 ein viel besseres Gefühl zu verleihen. Im Vergleich zu den plastischen Eigenschaften des ausgehenden Modells ist das Gefühl, das Sie im Ersatz haben, Tag und Nacht anders.

Der X4 profitiert von einigen modellspezifischen Upgrades. Es gibt eine (imitierte) Lederarmatur mit Kontraststich. Und zumindest bei M Sport-Modellen gibt es ein höherwertiges "Vernasca" -Leder - das feiner gemasert ist, sich gut anfühlt und im Gegensatz zu Mitbewerbern in einer echten Farbpalette erhältlich ist (einschließlich Bräune, Trüffelbraun, Rot und Elfenbein neben dem offensichtlichen Schwarz) ). Bei M Sport-Modellen erhalten Sie serienmäßig auch den großen der beiden mittleren Touchscreens von BMW, der 10,2 Zoll breit ist und per Touch oder (nach unserer Präferenz) dem Drehregler an der Konsole gesteuert werden kann.

Pocket-lint

Optional können Sie ein Upgrade auf ein digitales Dashboard durchführen, obwohl wir davon abraten. Die analogen Anzeigen von BMW sind ohnehin halbdigital (im unteren Bereich) und die physischen Anzeigen sind klarer und schneller zu lesen als jeder Bildschirm in unserer Ansicht. BMW ist auch führend in der Head-up-Display-Technologie (HUD). Wenn Sie eine davon möchten, ist diese sowohl größer als auch inhaltsreicher als je zuvor. Wenn Sie Ihr X4 digitalisieren möchten, enthält das preisgünstige Technologiepaket (£ 1690) das HUD, den digitalen Dash, den WLAN-Hotspot, einen digitalen Schlüssel, das kabellose Laden Ihres Telefons und die Gestensteuerung für den mittleren Bildschirm.

Selbst wenn Sie die umfangreiche Optionsliste in Ruhe lassen, tragen das hochwertigere Leder, das neue Armaturenbrettdesign, die matschgeformten Türverkleidungen und die super bequemen Sportsitze dazu bei, das Qualitätsgefühl an Bord zu verbessern und dem X4 einen deutlichen Vorteil gegenüber dem Mercedes GLC zu verleihen . Angesichts der Qualität des Autos ist dies eine schnelle Kehrtwende.

Extra, extra, lies alles darüber

Jeder moderne BMW könnte eine Überprüfung befehlen, in der lediglich die Optionsliste erörtert wird. Der X4 ist nicht anders. Da es sich um das neueste Modell handelt (zum Zeitpunkt der Überprüfung) und BMW ständig neue Technologien hinzufügt, gibt es mehr zu besprechen als je zuvor. Der Grundpreis unseres Autos von 47.000 Pfund war auf fast 60.000 Pfund gestiegen, als jemand damit fertig war. Es lohnt sich, einen Nachmittag hinter dem Konfigurator oder im Autohaus zu verbringen.

1/12Pocket-lint

Bemerkenswerte individuelle Optionen, die in Betracht gezogen werden sollten, sind das Head-up-Display (895 £ bei Einzelkauf), das kabellose Laden in der Armlehne (430 £ Standalone), elektrische Speichersitze (945 £), die adaptive Geschwindigkeitsregelung (620 £), der Parkassistent plus ( Dies kann das Auto selbst parken und eine erstaunliche 3D-Darstellung des Autos an seinem Standort erzeugen (500 GBP), Apple CarPlay (235 GBP) und das adaptive Federungssystem (460 GBP). Während das M Sport Plus-Paket (£ 1925) sinnvoll ist, wenn Sie größere (20- oder 21-Zoll-) Legierungen wünschen, ist die Verwendung von Harmon Kardon-Stereoanlage, größeren Bremsen oder Sichtschutzglas attraktiv.

Obwohl es einfach ist, Optionen im Wert von 10.000 GBP hinzuzufügen, ohne darüber nachzudenken, ist der X4 standardmäßig ziemlich gut ausgestattet. Es verfügt über 19-Zoll-Räder, lederbeheizte Sportsitze, DAB-Radio, Navigationssystem mit Echtzeitverkehr und den größten Teil der Konnektivität, die Sie benötigen.

M Sport: Mehr für (fast) weniger

Eine Sichtweise auf den X4 ist, dass Sie mehr für weniger bezahlen ... in Bezug auf den Platz. Während viele (einschließlich vieler Pocket-Lint-Teams) nicht wirklich auf die Idee eines SUV-Coupés kommen, verwirft der X4 zumindest den nützlichen Aspekt des SUV-Lebens nicht vollständig.

Pocket-lint

Bei einem Fassungsvermögen von 500 Litern verliert der Kofferraum im Vergleich zu einem X3 50 Liter, ist aber immer noch geräumig. Und Sie können hinten sitzen, ohne den Kopf senken zu müssen, selbst wenn Sie zwei Meter groß sind. Dort hinten ist jedoch nur Platz für zwei Personen, da die Rückbank des X4 auf diese echte Coupé-Art gestaltet ist.

Im Vergleich zu einem X3 kostet der X4 etwa £ 3500-4000 extra. Aber die Preisgestaltung im Vergleich zu Leistung und Spezifikation unterbietet einen Porsche Macan. Die BMW Baureihe startet bei 42.900 GBP mit einer Sportausstattung von 20 Tagen - aber angesichts der kleineren Räder des Autos, des weniger gut ausgestatteten Innenraums und des kleineren Mittelbildschirms ist es ein Kinderspiel, den Preis von 2700 GBP zu erreichen, den man braucht, um zu erreichen das M Sport Modell. Angesichts der Tatsache, dass M Sport-Modelle auf dem Gebrauchtmarkt tendenziell gefragt sind, halten sie auch ihren Wert besser. Wenn Sie also einen X4 im Rahmen eines Finanzierungsgeschäfts kaufen, sind die zusätzlichen monatlichen Kosten für einen M Sport wahrscheinlich recht gering. M Sport X-Modelle kosten wie unser Testauto 1400 Pfund mehr als der reguläre M Sport.

Erste Eindrücke

Der BMW X4 ist die Art von Auto, die Sie sich nähern und denken: "Ich werde das nicht mögen" und dann von nichts als beeindruckt wegkommen. Den Fahrwerksingenieuren von BMW ist es ein Verdienst, dass ein Auto dieser Größe so fährt und fährt, wie es ist - und das unterscheidet es sofort von seinem Mercedes GLC-Rivalen. Für diejenigen, die gerne fahren, ist der BMW die klare Wahl.

BMW hat auch den Innenraum erheblich verbessert und das neue Auto zu einem wirklich angenehmen und besonderen Sitzplatz gemacht. Wir schätzen besonders die Auswahl an Leder und Farben sowie die Menge der ausgestellten Standardtechnologie. Aber das ist drinnen; Das Äußere ist trotz der Änderungen gegenüber dem Originalmodell immer noch spaltbar.

Eine pragmatische Wahl mag es nicht sein - das ist die Rolle des X3. Objektiv gesehen ist der X4 jedoch eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorgänger - und schwer zu kritisieren. Ein Porsche Macan sieht besser aus und ist noch besser zu fahren - aber es ist nicht wirklich ein SUV-Coupé, es ist teurer und Sie müssen mehr für Optionen ausgeben, um die gleichen Spezifikationsstufen zu erreichen.

Wenn Sie also wirklich nach einem SUV-Coupé suchen, dann sind Sie beim neuen BMW X4 genau richtig.

Alternativen:

Mercedes GLC Coupé

Pocket-lint

Das GLC Coupé ist erst ein paar Jahre alt, aber der X4 datiert es sofort. Obwohl der Merc eine Premium-Kabine hat, ist der X4 besser und fühlt sich Hightech an.

Porsche Macan

Pocket-lint

Obwohl der Macan technisch gesehen kein SUV-Coupé im Stil von BMW und Mercedes ist, ist er kaum eine kastenförmige hässliche Sache. Die On-Board-Technologie entspricht nicht dem BMW-Standard, aber der Macan ist der Goldstandard in dieser Klasse - besonders wenn es ums Fahren geht.

Schreiben von Joe Simpson.