Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Als wir 2017 den Audi A8 testeten , war er wahrscheinlich das technisch am meisten überfüllte Auto, das wir je gesehen hatten. Bis zu dem Punkt, an dem wir dachten, es würde vielleicht versucht, mit berührungsbasierten Steuerelementen etwas zu viel zu tun. Und doch kopieren drei Jahre später die meisten Konkurrenten von Audi solche Schnittstellen. Weil der A8 seiner Zeit in vielerlei Hinsicht seiner Zeit voraus war.

Hier sind wir also im Jahr 2020 mit dem weiterentwickelten Audi A8: der e-Version, die angibt, dass es sich um einen Plug-in-Hybrid handelt. Vielleicht ist es nicht der wahrscheinlichste Kandidat, den Sie in der Audi-Flotte mit Elektrifizierung erwarten würden - angesichts der Tatsache, dass in der Vergangenheit V8-Motoroptionen angeboten wurden -, aber angesichts des enormen Platzbedarfs in diesem Modell mit langem Radstand (daher "L" im Namen) viel Platz für etwas Batteriestrom. Es zeigt erneut die Zukunftstechnologie vor ihrer Standardisierung.

Zurück in die Zukunft

Öffnen Sie die hinteren Türen des Audi A8 L TFSI e und lassen Sie sich nicht beeindrucken. Dies ist ein Auto zum Chauffeieren; ein Auto für Führungskräfte; Ein Auto ohne Kompromisse bei Platz und Komfort.

1/5Pocket-lint

Von diesen Rücksitzen aus haben Sie dank eines Tablet-ähnlichen Systems, das Audi als Rücksitzfernbedienung bezeichnet, eine Vielzahl von Bedienelementen zur Hand. Dieses 8-Zoll-Touchscreen-Bedienfeld befindet sich in der Mittelarmlehne - nur ist es nicht fixiert, da durch Drücken des Entriegelungsknopfs die Handhabung gelöst wird.

Egal, ob Sie die Stimmungsbeleuchtung, die Stereoanlage, die Klimaregelung, die persönliche Beleuchtung (die Richtungs-LED-Leuchten können präzise eingestellt werden), die Sitzheizung oder vieles mehr einstellen möchten - alles steht Ihnen zur Verfügung.

Das ist, bevor Sie die Fülle an Innenausstattungen - einschließlich Holzoptik und bequemen Ledersitzen - aufsaugen, die die Rückbank des A8 zu einer erstklassigen Suite auf Rädern machen. Es gibt sogar zwei an der Kopfstütze montierte Tellies - wenn Sie das zusätzliche Geld bezahlen möchten.

1/6Pocket-lint

Für diesen Test haben wir natürlich 99 Prozent unserer Zeit auf dem Fahrersitz verbracht. Es bietet den ganzen Komfort dieser Rücksitze, aber die Weite der Digitalanzeigen lässt Sie manchmal mehr Airline-Piloten als Fahrer fühlen.

Das Armaturenbrett des A8 schlängelt sich über die gesamte Breite des Fahrzeugs und schwebt fast in seiner Position, während zwei große Touchscreen-Panels sauber in den Mitteltunnel integriert sind. Alles erscheint als ein einziges Stück, es gibt keine Knöpfe und Knöpfe, mit denen Sie sich befassen müssen, und selbst die Lüftungsschlitze der Klimaanlage sind nicht sichtbar - sie zeigen sich nur, indem sie ihre Abdeckungen elektronisch aus dem Weg räumen.

Während diese Bildschirme auf eine Vielzahl von Optionen zugreifen können, können Sie Ihre Erfahrung anpassen, indem Sie ein bestimmtes Symbol gedrückt halten und in ein Seitenfeld ziehen, um die Verwendung zu vereinfachen. Darüber hinaus sind im unteren Bereich des Touchscreens permanent einige Schlüsselfunktionen vorhanden - Drive Select (für Auto, Komfort, Sport und Individual), Traktionskontrolle, Warnsignal und Demist vorne / hinten. So wissen Sie immer, wo sie sich befinden.

Pocket-lint

Nachdem es ursprünglich etwas beschäftigt war, fühlt es sich jetzt wie eine zweite Natur an. Und das haptische Feedback dieser Bildschirme - ein bisschen wie die Vibration eines Telefons - wird so scharfsinnig beurteilt, dass es kaum zu glauben ist, dass Sie mit physischen Tasten spielen.

Über diese Elektrifizierung

Als der moderne A8 auf die Straße ging, wurden größere V8-Motoroptionen früherer Generationen abgeschafft und stattdessen ein 3-Liter-V6 gewählt (für den britischen Markt sowieso; Randnotiz: Es gibt eine noch lächerlichere W12-Option). Es ist der gleiche 3-Liter im Plug-in-Hybrid-Modell, außer dass Sie zusätzliche Elektrifizierung erhalten, um mit einer einzigen Ladung bis zu 29 Meilen weit zu fahren.

1/10Pocket-lint

Das klingt vielleicht nicht nach viel Distanz, aber für ein kraftstofffressendes Auto kann es einen großen Unterschied beim Verbrauch bedeuten. Dies ist natürlich auch ein Emissionsvorteil, da 146 g CO2 pro Kilometer die jährliche Kfz-Steuer um einen Schritt senken - was bedeutet, dass sie im Vergleich zu einem Nicht-Hybrid-Äquivalent (158 g / km) weit unter der Hälfte der Kosten pro Jahr liegt Großbritannien (£ 215 gegenüber £ 540 in diesem Beispiel).

Im Gegensatz zu vielen Plug-in-Hybriden ist es möglich, den A8 im EV-Modus zu halten und nur bei Autobahngeschwindigkeiten nur Elektrizität zu unterstützen. Sie werden nicht die volle Reichweite erreichen, wenn Sie viel von der Batterie verlangen, aber wir haben fast 27 Meilen pro Ladung erreicht. Wir haben zu Hause eine Steckdose angeschlossen, die ein paar Stunden braucht, um den Akku wieder aufzufüllen - nicht die schnellste aller Zeiten, aber immer noch schnell genug. Selbst ein dreipoliger Stecker füllt den Akku in weniger als vier Stunden.

Der A8 gewinnt auch beim Bremsen Energie zurück, wodurch die Reichweite der Batterie während der gesamten Fahrt erweitert wird. In der Tat werden die an Bord befindlichen Systeme Ihnen raten, wann Sie Ihren Fuß vom Pedal nehmen müssen - mit einem doppelten Klopfgefühl an der Fußsohle -, um alles in bester Ordnung zu halten.

Pocket-lint

In Kombination mit dem Benzinmotor machen Sie über 100 MPG keine Probleme, was für ein so großes und schweres Fahrzeug mit langem Radstand ziemlich effizient ist. Während unserer Woche des Fahrens wurde die Gefahr, eine Tankstelle zu besuchen, nach vielen Stunden und Kilometern auf der Straße kein einziges Mal Realität.

Als Fahrerlebnis ist der A8 L e wie erwartet. Es ist raffiniert und geschmeidig, aber wenn Sie Dinge schieben, gibt es einen unvermeidlichen Schwall von diesem großen Körper. Das ist die Sache mit dem langen Radstand: Es fühlt sich auf der Straße wirklich groß an und es ist so lang, dass das Parken wirklich schmerzhaft ist (oder vielleicht nicht auf dem weitläufigen Parkplatz Ihres Herrenhauses).

Überlegene Sicherheit

Das bringt uns ordentlich zu den Sicherheitssystemen des A8 e, von denen es einen Stapel gibt. Es ist das Parken, das Sie wirklich brauchen - denn die 360-Grad-Kamera des Audi AI Parking Pilot zeigt ein furchtbar genaues 3D-Modell des Autos auf dem Bildschirm vor Ort (einschließlich seiner Umgebung), das für das Parken so lange nützlich ist Fahrzeug ohne in den Bordstein zu schlagen.

Sie müssen eine solche Funktion jedoch nicht unbedingt am Steuer verwenden: Mit dem AI Remote Parking Pilot können Sie einfach eine Taste auf Ihrem Smartphone drücken und gedrückt halten und beim Stehen außerhalb des Autos beobachten, wie es sich in einer Bucht oder in einem Parkhaus abstellt in eine Garage (wenn Sie wieder eine haben, die lang genug ist!)

Pocket-lint

Dies alles dank eines Stapels von Sensoren an Bord. Es gibt 12 Ultraschallsensoren, vier 360-Grad-Kameras, fünf Radarsensoren (vier Mittel- und eine Langstreckenkamera), einen Laserscanner und eine Infrarotkamera. Dadurch kann das Auto immer auf die Umgebung schauen und die Sicherheitssysteme unterstützen, die die Vermeidung von Vorfällen ermöglichen.

In seiner Hybridform ist der A8 auch ziemlich komplett ausgestattet, was bedeutet, dass sich die Kosten für diesen Akku für den Käufer nicht wirklich negativ auswirken. Die meisten technischen Einstellungen, Innenausstattungen und Sicherheitsmerkmale sind Standard, sodass die Plug-In-Option ein Kinderspiel gegenüber dem Nur-Benzin-Äquivalent ist. Nicht, dass der "Standard" -Preis für die meisten erschwinglich wäre: Er liegt bei über 87.000 GBP.

Erste Eindrücke

Die Art und Weise, wie der Audi A8 L TFSI e Plug-in-Antriebe fährt, ist seiner Sache fast untergeordnet, da dieses Auto eine solche Oase der Technik und des Komforts ist, dass es als Führungslimousine, die am besten als Rücksitzfahrer angesehen wird, eine Luxusblase ist .

Wie wir bereits beim Start des A8 2017 sagten, ist dieses Fahrzeug eine Vision für die Zukunft der Fahrzeugtechnik. Jetzt, in seiner hybriden e-Form, ist es auch eine Vision davon, wohin die Dinge in Bezug auf Macht gehen. Der Umschlag wird fortgesetzt - und im Gegensatz zu vielen anderen Plug-Ins stehen Ihnen sinnvolle Emissionsersparnisse und die praktische Verwendung von EV-Modi zur Verfügung.

Schreiben von Mike Lowe.