VW-ID. Das Leben will die elektrische Revolution vorantreiben

VW hat gesagt, dass der ID. Life wird ein Elektroauto der Einstiegsklasse sein, wenn es 2025 auf den Markt kommt – mit dem Ziel, 20.000 Euro (24.000 US-Dollar) zu kosten. (Bildnachweis: Volkswagen)
Es wird eine 57-kWh-Batterie mit einer Reichweite von 250 Meilen haben - weit mehr als viele billige Elektroautos. (Bildnachweis: Volkswagen)
Die ID. Life setzt auf schlichtes Design ohne Schnickschnack, um die Kosten niedrig zu halten – und setzt dabei gleichzeitig auf Nachhaltigkeit. (Bildnachweis: Volkswagen)
Der Innenraum kann auch sehr einfach sein, um Kosten zu vermeiden, aber auch um Unordnung zu vermeiden. Hier erfolgt die Fahrsteuerung berührungsaktiv am Lenkrad. (Bildnachweis: Volkswagen)
Die Kabine könnte statt eines eingebauten Bildschirms ein angedocktes Smartphone verwenden, während alles per Touch gesteuert wird. (Bildnachweis: Volkswagen)
Dies ist ein Konzept, daher sollte das Hinzufügen einer Projektorleinwand, um Ihr Auto in ein Spielzentrum des Kinos zu verwandeln, keine Überraschung sein. (Bildnachweis: Volkswagen)
Es gibt viel zu mögen an der ID. Das Leben, die Reichweite, der Preis - aber wir erwarten, dass sich dieses Konzept ein wenig weiterentwickeln wird, bevor wir uns einem Serienmodell nähern. (Bildnachweis: Volkswagen)