Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Volkswagen Nutzfahrzeuge hat bestätigt, dass es autonome Versionen des Ausweises geben wird. Buzz on the road bis 2025.

In Zusammenarbeit mit Argo AI - einem Unternehmen, das auch mit Ford an selbstfahrenden Fahrzeugen arbeitet - bestätigte VW, dass es 2021 Versuche auf den Straßen in Deutschland durchführen wird.

"Ziel ist es, ein Mitfahr- und Pooling-Konzept zu entwickeln, das dem heutigen Angebot von MOIA (einem in Hamburg und Hannover verfügbaren Mitfahrservice) ähnelt. Mitte dieses Jahrzehnts haben unsere Kunden dann die Möglichkeit, sich darauf einzulassen ihr Ziel in ausgewählten Städten mit autonomen Fahrzeugen ", sagte Christian Senger, Leiter Autonomes Fahren bei VW Nutzfahrzeugen.

MOIA ist eine VW-Tochter, daher die Verbindung, mit festen Plänen, MOIA bis 2025 ein autonomes Elektrofahrzeug einsetzen zu lassen.

"Hamburg wird die erste Stadt sein, die einen autonomen Mitfahrservice mit Ausweis anbietet. Buzz", sagte Robert Henrich, CEO von MOIA.

Es erinnert an Johnny Cab von Total Recall, aber mit einem elektrischen Van in Arbeit - ID. Buzz - und das Gehirn des Argo AI-Systems, das könnte Realität werden.

Während der elektrische VW-Van schon seit einiger Zeit geärgert ist - und 2022 auf den Markt kommen soll -, laufen die autonomen Fahrsysteme unabhängig voneinander. Nutzfahrzeuge sind jedoch ein logischer Ort für solche Systeme, sowohl als Taxis als auch für Last-Mile-Lieferservices.

Argo AI verfügt über ein Lidar-System zum Scannen von 360 Grad um das Fahrzeug mit einer Reichweite von rund 400 Metern. Das System verwendet zusätzlich Radar und Kameras, um ein vollständiges Bild der Welt rund um das Fahrzeug zu erhalten.

Bei der heutigen Ankündigung geht es wirklich darum, dass VW seine Investition in das System bestätigt, damit all diese Teile zusammenkommen. Der nächste Teil des Puzzles wird der Start der ID sein. Buzz, das eine Welt von Elektrofahrzeugen, Servicefahrzeugen, Taxis und unweigerlich Umbauten von Wohnmobilen eröffnen wird.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 12 Kann 2021.