Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - VW hat bestätigt, dass es im September 2019 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA), der Frankfurter Automobilausstellung, den VW ID - das vollelektrische Serienmodell - vorstellen wird.

Die Vorbestellungen für das neue Modell werden jedoch nach Angaben des Unternehmens am 8. Mai eröffnet. Die Startausgabe wird voraussichtlich ausverkauft sein, je nach Interesse der Händler Ich möchte eintauchen und ein Modell reservieren, wenn sich diese Bestellung öffnet.

VW hat sich schrittweise auf eine Umstellung auf Elektrofahrzeuge umgestellt, einschließlich der Umnutzung einiger Produktionsstätten sowie der Umstrukturierung der Belegschaft. Neben der Ankündigung des Beginns der "Elektrooffensive" meldet VW, dass bis zu 7000 pensionierte Mitarbeiter nicht ersetzt werden, sondern 2000 neue Arbeitsplätze für elektronische Architektur und Software geschaffen werden.

Die Verwendung des Wortes "beleidigend" ist nicht nur eine ausgefallene Sprache: Es gibt ein echtes Gefühl, dass VW einen Wendepunkt in Elektrofahrzeugen bringen wird. Das Unternehmen sagt, dass es in den nächsten 10 Jahren 10 Millionen Fahrzeuge auf der MEB - seiner maßgeschneiderten elektrischen Plattform - herstellen wird, mit dem Ziel, Elektrofahrzeuge zu einem Preis anzubieten, der für alle zugänglich ist, ganz im Sinne der VW-Stiftung.

Während das Premium-EV-Segment - Tesla Model S , Audi e-tron und Jaguar i-Pace - gut besiedelt ist, wird es ein erschwingliches Ende des Spektrums sein, das die Umstellung auf EVs wirklich anregt. Dies wird wahrscheinlich mit einer ernsthaften Erweiterung des Ladesystems einhergehen, da durch die Einführung des Mainstreams die aktuellen Schwachstellen gelindert werden.

Über das neue Modell wurde viel geteilt. Wir haben den Tropfvorschub von VW bis zum Start verfolgt. Hier können Sie alles darüber lesen, was Sie von der VW-ID erwarten können.

Schreiben von Maggie Tillman.