Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Toyota hat seine Pläne für den Übergang in die Post-Combustion-Ära mit seiner Beyond Zero-Strategie skizziert. Bis 2030 werden 30 batterieelektrische Automodelle auf den Markt kommen.

Toyota hat sich mit Batteriefahrzeugen relativ langsam durchgesetzt, obwohl er seit vielen Jahren führend bei Hybriden war. Nun scheint die Zusage fest zu sein, nach der Ankündigung des ersten batterieelektrischen Modells, des Toyota bZ4X , der im November 2021 vorgestellt und für 2022 erwartet wurde.

Dies wird tatsächlich eine Fahrzeugfamilie sein, die auf einer gemeinsamen Plattform - dem sogenannten e-TNGA - sitzt und von einem Mittelklasse-SUV und einem Kompakt-SUV ergänzt wird.

Das kompakte Modell ist für Japan und Europa konzipiert, hat aufgrund seiner Größe einen kleineren Akku und ist auf Effizienz ausgelegt. Wird dies das kompakte und erschwingliche Elektroauto sein, das ganz groß rauskommt?

Ein großes Elektro-SUV mit dritter Sitzreihe rundet die bZ-Baureihe ab. Dabei handelt es sich um maßgeschneiderte Elektroautos für den Massenmarkt sowie um elektrische Versionen von Elektromodellen.

Es sind nicht nur Autos der Marke Toyota, die die elektrische Behandlung erhalten, Lexus strebt auch an, zu 100 Prozent elektrische Verkäufe zu machen.

Es gibt bereits einen elektrischen Lexus - den Lexus UX 300e - und dazu kommt der Lexus RZ, ein weiteres SUV-Modell. Der Fokus von Lexus liegt mehr auf Verfeinerung und Luxus als auf dem Massenmarktansatz von Toyota.

Das Vorzeigeauto dürfte der Sportwagen von Lexus sein. Derzeit nur Sports Battery EV genannt, verspricht eine Beschleunigung im "niedrigen 2-Sekunden-Bereich" und 700 km (430 Meilen) Reichweite - und wenn Festkörperbatterien es in die Produktion schaffen, werden Sie sie hier finden.

Lexus wird sich bei der Entwicklung dieses neuen Sportwagens auf die Erkenntnisse der LFA stützen.

Toyota will bis 2030 3,5 Millionen Elektroautos mit Batterie verkaufen, während Lexus weltweit 1 Million Verkäufe anstrebt. Es gibt viele Details und viele Produkteinführungen, die in den nächsten zehn Jahren kommen werden – aber wir hoffen, dass es etwas Erschwingliches in dem kleineren Autoraum gibt, wo Toyota in der Vergangenheit so gut abgeschnitten hat – elektrischer Aygo oder Yaris, irgendjemand?

TomTom Go Navigation App ist eine mobile Premium-Navigations-App für alle Fahrer mit einer kostenlosen dreimonatigen Testversion

Schreiben von Chris Hall.