Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Toyota hat in letzter Zeit einen Stock bekommen. Obwohl Toyota vor über 20 Jahren das Unternehmen war, das mit dem Prius Hybridtechnologie auf die Straße brachte, hat es sich anscheinend nur langsam um eine Plug-in-Hybridtechnologie gekümmert, die den Fahrern mehr elektrische Reichweite bietet als ihre " selbstladende " Alternative.

Dies ändert sich jedoch und die Einführung einer Plug-in-Hybridversion des RAV4 ist ein wichtiger Schritt, da hier die PHEV-Optionen in diesem beliebten Kompakt-SUV-Segment konkretisiert werden. Toyota sagt uns, dass der neue RAV4 - der 2019 angekündigt wurde - in Europa viele Bestellungen erhalten hat und dass dies auch weiterhin so bleiben wird.

Der Schlüsselstatus bei dieser Plug-in-Hybridversion sind die behaupteten 60 km emissionsfreies Fahren. Da Sie das Auto zu Hause anschließen können, erhalten Sie eine größere elektrische Reichweite als die Selbstlademodelle, für die Toyota bekannt ist, und Sie müssen diese Batterie nicht nur durch Regeneration oder Verwendung des Benzinmotors als Motor laden Generator.

Das macht einen Plug-in-Hybrid viel attraktiver, da Sie mit dieser Zahl Pendeln, Schullauf, Einkaufstouren usw. durchführen können, ohne den Verbrennungsmotor verwenden zu müssen - etwas, das die regulären Hybriden nicht bieten.

Die Reichweite ist auch respektabel, da viele dieser Plug-In-Modelle Schwierigkeiten haben, 30 Meilen zu erreichen. Natürlich haben wir keine Ahnung, ob der RAV4 diese Zahl erreichen wird oder nicht, aber einige Plug-in-Hybride schaffen kaum 20 Meilen, bevor Sie wieder Benzin fahren. Der Kompromiss liegt häufig in der Gesamtreichweite, wenn es um das Fahren auf Autobahnen geht, bei denen Plug-in-Modelle Schwierigkeiten haben, mit Dieseln zu konkurrieren.

Toyota positioniert den Plug-in-Hybrid auch höher als sein anderes Modell, da dies zum leistungsstärksten verfügbaren RAV4 wird. Das gibt Ihnen eine 0-62-Zeit von 6,2 Sekunden und eine Leistung von 302 PS von diesem AWD-SUV, was beeindruckend ist.

Der Toyota RAV4 PHEV wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 erhältlich sein.

Schreiben von Chris Hall.