Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Tesla plant die Ankündigung eines günstigeren Akkus mit längerer Lebensdauer für seine Limousine Modell 3.

Die Batterie wird erst später in diesem Jahr oder vielleicht sogar Anfang nächsten Jahres in China eingeführt, aber das Ziel ist, dass Tesla die Kosten für seine Elektrofahrzeuge senkt. Laut Reuters hat Elon Musk, CEO von Tesla, den Investoren mitgeteilt, dass er Ende Mai eine fortschrittlichere Batterietechnologie vorstellen wird. Berichten zufolge neckt er eine Batterie, die kostengünstig ist und eine Lebensdauer von einer Million Meilen hat.

Sie wird als "Millionen-Meilen" -Batterie bezeichnet und gemeinsam von Chinas zeitgenössischer Amperex-Technologie (CATL) und Teslas Team akademischer Batterieexperten entwickelt. Die neue Batterie soll kobaltarme und kobaltfreie Batteriechemikalien sowie chemische Zusätze, Materialien und Beschichtungen nutzen, die dazu beitragen sollen, Stress abzubauen und der Batterie zu ermöglichen, länger mehr Energie zu speichern.

Zukünftige Batterien mit noch besserer Energiedichte und Speicherkapazität sowie geringeren Kosten werden für Tesla-Fahrzeuge außerhalb Chinas eingeführt.

Mit mehr als einer Million Elektrofahrzeugen, die in der Lage sind, Strom an das Stromnetz anzuschließen und mit diesem zu teilen, plant Musk auch, die globale Flotte von Tesla zu nutzen, damit das Unternehmen "den Status eines Energieversorgungsunternehmens" wie Pacific Gas and Electric in den USA, Reuters, erreichen kann sagte.

Schließlich plant Tesla Berichten zufolge die Verwendung eines hochautomatisierten Batterieherstellungsprozesses, um die Arbeitskosten zu senken und die Produktion zu steigern. Tatsächlich werden „Terafabriken“ verwendet, die 30-mal so groß sind wie die riesige Gigafabrik des Unternehmens in Nevada. Tesla prüft auch die Verwendung von recycelten Metallen wie Nickel, Kobalt und Lithium und wird CATLs exklusive, kostengünstige Methode zum Verpacken von Batteriezellen verwenden.

Alles in allem konzentriert sich Tesla eindeutig auf die Skalierung der Batterieproduktion und die Verbesserung der Kosten pro Kilowattstunde der Batterien.

Schreiben von Maggie Tillman.