Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Tesla hat ein neues Elektroauto angekündigt, das Tesla Model Y. Es bewegt sich zwischen dem Model 3 und dem Model X und bietet ein kompaktes SUV-Design.

Es bietet Platz für sieben Personen - etwas, das Tesla mit Begeisterung anbietet - und schneidet somit mitten in ein beliebtes Marktsegment.

Das Tesla Model Y wird in verschiedenen Varianten erhältlich sein, beginnend bei 39.000 US-Dollar für das Standardmodell, das eine Reichweite von 242 Meilen, eine Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde in 5,9 Sekunden und einen Hinterradantrieb bietet.

Es wird Allradantrieb und Optionen mit erweiterter Reichweite geben, ergänzt durch ein Performance-Modell mit 298 Meilen und einer Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde von 3,5 Sekunden, wobei eine Doppelmotoranordnung die Vorder- und Hinterräder antreibt.

Das Tesla Model Y ist mit dem Super-Charger-Netzwerk der dritten Generation von Tesla kompatibel, was ein schnelles Aufladen bedeutet, damit Sie unterwegs bleiben.

Tesla

In Bezug auf das Design hat das Modell Y dem Modell 3 viel zu verdanken: Es verfügt über ein zentrales 15-Zoll-Display, ein Panorama-Glasdach und herkömmliche Türen anstelle der Flügeltüren des Modells X.

Sie können alle normalen Tesla-Funktionen erwarten, einschließlich einer Reihe von Sicherheitsfunktionen wie Kollisionswarnung und Notbremsung als Standard sowie einige Selbstfahrfähigkeiten.

Derzeit gibt es nicht viele rein elektrische Kompakt-SUVs. Der Kia Soul und der Hyundai Kona Electric sind derzeit erhältlich. Der BMW iX3 wird 2020 zusammen mit dem Audi Q4 erwartet.

Tesla strebt auch 2020 an, um das Modell Y auf die Straße zu bringen, hat sich jedoch bisher bemüht, die Nachfrage zu befriedigen und die Produktion seiner Elektroautos zu steigern. Mit großen Ankündigungen von Unternehmen wie Volkswagen im Jahr 2019 rast Tesla nun gegen die Uhr, um seine Autos vor der Konkurrenz auf die Straße zu bringen.

Sie können Ihr Modell Y konfigurieren und Ihr Interesse auf der Tesla-Website registrieren.

Schreiben von Chris Hall.