Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Tesla-Chef Elon Musk hat mit einem einfachen Tweet einen Internet-Rausch ausgelöst.

Sein Unternehmen hat den Domainnamen x.com, der vor vielen Monden der ursprüngliche Name von PayPal war, wiedererlangt und wird bald ein neues Unternehmen gründen oder zumindest eines seiner aktuellen Projekte dieser Domain zuweisen.

Oder ist er?

Sein Tweet bezog sich auf http://x.com und sagte, es sei ein wenig "wortreich im Moment". Entweder versteht Musk nicht, was "wortreich" bedeutet, oder er spielt der Welt einen kleinen Streich.

Gehen Sie zur Website und Sie sehen nur ein kleines "x" in der Ecke.

Tatsächlich lautet der Quellcode der Website derzeit:

<html>
<head> </ head>
<body>
x
</ body>
</ html>

Das ist es.

Wir werden morgen, 15. Juli, laut seinem Tweet mehr herausfinden. Erwarten Sie also, dass es dann aktualisiert wird.

Im Moment sind hier unsere Gedanken darüber, was x.com sein könnte:

- Es ist die neue Seite für sein Space X-Projekt - was angesichts des Briefes Sinn macht.

- Er startet einen PayPal-Konkurrenten - schließlich besaß er ursprünglich x.com und startete den Online-Banking-Service, der schließlich zu PayPal wurde.

- Es ist die neue Site / der neue Name für Hyperloop - es gibt sicherlich viel in den Nachrichten über den Hochgeschwindigkeits-Transportdienst der letzten Zeit.

- Er ist ein großer XCOM-Fan - und er startet eine teuer erworbene Fanseite.

- Er gibt allen seinen Fans einen Kuss - ähm.

- Keine der oben genannten - wahrscheinlich die wahrscheinlichste. Wir werden sehen.

Schreiben von Rik Henderson.