Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die schrulligen kleinen Autos von Smart waren schon immer auf den urbanen Raum ausgerichtet. Ursprünglich ging es bei ihrer Entwicklung um Personalisierung und darum, etwas anderes zu bieten. Da Mercedes hinter dem Design steht, hat eine Partnerschaft mit Geely im Jahr 2019 zu einer neuen Generation von Smart geführt - dem Smart #1.

Der Hashtag im Namen lässt die Zielgruppe erahnen - junge Menschen, die in den sozialen Medien aktiv sind. Das ist nicht allzu weit vom ursprünglichen Smart-Konzept entfernt, aber jetzt für eine neue Ära konzipiert.

Der Smart #1 ist elektrisch, mit einem Motor, der die Hinterräder antreibt, und einem Design, das einen größeren Innenraum für bis zu fünf Passagiere bietet. Es gibt ein schwebendes Dach, bündige Türgriffe und interessante Leuchten an der Front.

SmartSmart 1 Foto 4

Mit seinen 19-Zoll-Rädern bewegt sich der Smart in einem wettbewerbsfähigeren Segment und spricht damit auch diejenigen an, die sich von den zierlichen Vorgängermodellen abgeschreckt fühlten.

Der Innenraum hat sich zwar vergrößert, aber der Kofferraum ist mit 273 Litern immer noch nicht riesig, aber für den urbanen Nutzer vielleicht ganz gut geeignet. Außerdem gibt es einen 15 Liter fassenden Kofferraum.

Was man allerdings bekommt, ist eine 66-kWh-Batterie, die für die Größe dieses Autos ziemlich groß ist - und eine angegebene Reichweite von bis zu 273 Meilen ergibt.

SmartSmart 1 Foto 6

Es gibt einen 200-kW-Motor, so dass wir vermuten, dass er ziemlich schnell vom Fleck kommt, und es gibt Unterstützung für das Aufladen mit bis zu 150 kW. Das deutet darauf hin, dass dies ein praktisches Alltags-Elektroauto für Stadt- und Vorstadtfahrer sein wird.

Im Innenraum gibt es eine Reihe digitaler Anzeigen, darunter ein 9,2-Zoll-Display für den Fahrer und ein 10-Zoll-Head-up-Display, während das mittlere Display 12,8 Zoll groß ist.

Alles sieht sehr modern aus, mit Ambientebeleuchtung und einem schwebenden Armaturenbrett. Außerdem gibt es ein Panoramaglasdach und ein Beats-Soundsystem mit 13 Lautsprechern.

SmartSmart 1 Foto 5

Es gibt jede Menge Fahrerassistenzsysteme, vernetzte Funktionen, mit denen man digitale Schlüssel mit Freunden teilen kann, und so weiter.

Die TomTom Go Navigations-App ist eine mobile Premium-Navigations-App für alle Fahrer

Das sieht nach einer großartigen Ergänzung zu den bereits auf der Straße befindlichen Elektroautos aus. Was wir noch nicht wissen, ist, wie viel es kosten wird und wann es zu kaufen sein wird.

Schreiben von Chris Hall.