Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Skoda bietet jetzt die Möglichkeit, das Laden seiner vollelektrischen Citigo iV- und Superb iV-Plug-in-Hybridautos über Alexa zu steuern.

Das Feature wird auch rechtzeitig für den Rest seines iV-Sortiments eingeführt, einschließlich des Skoda Octavia iV-Standards und der vRS-Plug-in-Hybride, die später in diesem Jahr veröffentlicht werden sollen.

Mit dieser Funktion können Benutzer das Laden ihres Autos mit Sprache und einem kompatiblen Alexa-fähigen Lautsprecher oder über die Smartphone-App starten und stoppen. Sie können auch den Ladestatus ihrer Fahrzeuge überprüfen, einschließlich des Ladezustands.

Klimaanlagen im Auto können auch aus der Ferne aktiviert werden.

Sobald die dedizierte Alexa-Fertigkeit aktiviert ist, können Benutzer einfach Befehle wie "Alexa, frag Skoda, ich möchte mein Auto aufladen" verwenden. Solange das Auto an ein Ladekabel angeschlossen ist, wird es automatisch aufgeladen.

Alexa kann auch für Diesel- und Benzin-Skoda-Fahrzeuge verwendet werden, die mit Skoda Connect kompatibel sind und über eine mobile Datenverbindung verfügen. Sprachbefehle können verwendet werden, um den verbleibenden Ölstand, den aktuellen Parkplatz und eine allgemeine Überprüfung des Fahrzeugzustands zu überprüfen.

Die Fertigkeit funktioniert in vier Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch.

Der Google Home-Support ist auch für die "nächsten Wochen" geplant.

Schreiben von Rik Henderson.