Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Während des gesamten Jahres 2017 gab es eine große erwartete Akquisition im Hintergrund der Technologiewelt: Qualcomms Akquisition von NXP Semiconductors im Wert von 39 Mrd. USD, bekannt für seine Automobil-, Sicherheits- und IoT-Chips. Eine Akquisition, die bis heute nicht stattgefunden hat und von einigen spekuliert wurde, könnte möglicherweise das zukünftige Potenzial des Unternehmens in der Automobilindustrie bremsen.

Cue CES 2018 , wo Qualcomm auf seiner Pressekonferenz Zweifel zum Schweigen brachte, auf Automobile setzte und Partnerschaften mit Jaguar Land Rover (JLR), Honda und BYD (Build Your Dreams) im Auto vorantrieb.

Mit JLR, das einige der verlockendsten technologischen Interieurs auf dem Automarkt zeigt - sehen Sie sich als Beispiel den Range Rover Velar an - wird die Verwendung der 820-A-Automobilplattform von Qualcomm eine Hochgeschwindigkeits-4G-LTE-Konnektivität in zukünftigen Fahrzeugen bedeuten.

Der bevorstehende Honda Accord wird neben einem Qualcomm 4G LTE auch die Snapdragon Automotive Platform von Qualcomm verwenden, um Anwendungen im Auto auf den Infotainment- und Navigationssystemen des Fahrzeugs zu betreiben, und das Hondalink-Fahrzeugkonnektivitätssystem unterstützen.

Während der chinesische Hersteller BYD in Europa weniger bekannt ist, handelt es sich um eine große Marke für Elektrofahrzeuge (EV), die das Volumen von Qualcomm im Automobilbereich weiter festigt. Ab 2019 wird BYD die Snapdragon 820A Automotive Platform nutzen, um die Infotainment- und Digital Cluster-Plattformen seiner Autos zu unterstützen.

All dies trägt zu einer soliden Präsenz in der Automobilindustrie bei. Aber es ist nicht unbeantwortet geblieben: Nvidia kündigte auf seiner Pressekonferenz zur CES 2018 Partnerschaften mit Uber (für KI-Computersysteme) und Volkswagen (für KI-Copiloten) an und zeigte die Nachfrage in diesem Bereich, während wir uns auf einen technologischeren Weg begeben Automobilzukunft.

Qualcomm setzt für 2018 und darüber hinaus stark auf Automobiltechnologie. Diese Partnerschaften zwischen JLR, Honda und BYD sind jedoch erste Schritte, da die bevorstehende Übernahme von NXP wahrscheinlich seine Dominanz in der Branche beschleunigen wird. Die Chancen stehen also gut, dass Qualcomm in nicht allzu ferner Zukunft Ihre Technologie und Kommunikation im Auto mit Strom versorgt.

Die besten Elektroautos 2022: Die besten batteriebetriebenen Fahrzeuge, die auf britischen Straßen verfügbar sind

Schreiben von Mike Lowe.