Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - ChargePoint hat sich mit Polestar zusammengetan, um eine App für das Google-Infotainment-System im Polestar 2 einzuführen.

Die App reduziert die Notwendigkeit, ein Smartphone herauszuziehen, wenn Sie Ihr Auto aufladen möchten, sodass alle Funktionen auf dem Display im Auto ausgeführt werden können.

Sie können damit Ladestationen in ganz Nordamerika finden, egal ob es sich um ChargePoint- oder Partnering-Stationen handelt, eine Ladesitzung starten oder sogar direkt vom Bildschirm aus bezahlen.

Dies umfasst mehr als 100.000 Ladestationen in der Region, die für Polestar-Fahrer zugänglich sein werden.

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Die Partnerschaft bietet potenziellen Polestar-Besitzern auch die Möglichkeit, neben dem Kauf ihres neuen Elektrofahrzeugs ein ChargePoint Home Flex-Ladegerät zu bestellen.

"Wir freuen uns, unseren Kunden Zugang zu Tausenden von Ladestationen in ganz Amerika zu bieten, kombiniert mit einem Premium-Angebot für Heimladegeräte, damit Sie immer mit vollem Akku abreisen können", sagte Gregor Hembrough, Leiter von Polestar US.

"Da viele unserer Kunden direkt von der Verbrennung wechseln, ist das Laden ein zentraler Bestandteil unseres Verbraucheraufklärungsprozesses und des gesamten Kundenerlebnisses. Wir wissen, dass ChargePoint der richtige Partner für diesen kritischen Bedarf ist, und die neue App signalisiert unsere Absicht, gemeinsam zu arbeiten Entwicklung neuer Technologien zum Nutzen unserer Kunden. "

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 10 März 2021.