Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Mercedes-Benz hat sich mit Nvidia zusammengetan , um ab 2024 hochwertige, intelligente Computer für seine Fahrzeuge der nächsten Generation bereitzustellen.

Dazu gehören die KI und die Sensoren, die für das autonome Fahren benötigt werden, sowie genügend Rechenleistung, um viele andere Softwarefunktionen wie Sicherheits- und Komfortanwendungen auszuführen, sowie das autonome Parken auf der nächsten Ebene.

Darüber hinaus kann das System drahtlos aktualisiert werden, sodass Sie keine Service-Center mehr besuchen müssen, um die neuesten Software-Updates zu erhalten.

Mercedes wird seine Fahrzeuge der nächsten Generation mit KI "von Ende zu Ende" entwickeln. Es ist geplant, Funktionen zu aktivieren, einschließlich der autonomen Fahrt von Adresse zu Adresse.

Es wird auf der Nvidia Drive-Plattform basieren, die in den letzten Jahren entwickelt wurde und auch von Tesla, Audi und Volkswagen übernommen wurde (oder wird).

Mercedes-Benz scheint jedoch noch weiter gehen zu wollen, da die gesamte Flotte der nächsten Generation auf der Technologie von Nvidia basiert.

"Diese neue Plattform wird zu einem effizienten, zentralisierten und softwaredefinierten System in unseren zukünftigen Mercedes-Benz Fahrzeugen", sagte der Leiter von Mercedes-Benz, Ola Källenius.

"Die KI-Computerarchitektur von Nvidia wird uns dabei helfen, unseren Weg zum autonomen Fahren zu optimieren. Diese neuen Funktionen und Upgrades werden aus der Cloud heruntergeladen, um die Sicherheit zu verbessern, den Wert zu steigern und die Freude am Besitz für alle Mercedes-Benz Kunden zu erhöhen."

Schreiben von Rik Henderson.