Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Nach monatelangen Gerüchten und Teasern hat Nissan sein neues Leaf-Elektrofahrzeug angekündigt.

Das neue Modell bietet eine um 50 Prozent größere Reichweite als sein Vorgänger, mehr Leistung und ein verbessertes Design, inspiriert vom IDS-Konzept des Unternehmens, das 2015 auf der Tokyo Motor Show vorgestellt wurde.

An Bord befindet sich eine 40-kWh-Batterie mit einer maximalen Leistung von 110 kW, die in 7,9 Sekunden eine Geschwindigkeit von 0 bis 60 km / h erreicht. Nissan Muscheln Der neue E-Antriebsstrang wird eine Reichweite von 235 Meilen bieten, was eine große Verbesserung gegenüber der Reichweite von 155 Meilen des vorherigen Leaf-Modells darstellt.

Der neue Leaf hat eine normale Ladezeit von 16 Stunden mit einem 3-kW-Ladegerät oder 8 Stunden mit einem 6-kW-Ladegerät. Mit einem Schnellladegerät können Benutzer jedoch auch 80 Prozent des Akkus in 40 Minuten erreichen.

Es geht jedoch nicht nur um eine verbesserte Reichweite und Leistung. Auch an Bord des neuen Leaf steckt viel Technologie, darunter das autonome ProPILOT-System von Nissan, ProPILOT Park und E-Pedal sowie Apple CarPlay.

  • Fahren mit dem ProPILOT von Nissan

Das ProPILOT-System bietet autonomes einspuriges Fahren, Steuern des Lenkens, Beschleunigens und Bremsens, sobald es aktiviert ist, während der ProPILOT Park ein vollwertiges System ist, das den Fahrern hilft, automatisch zu parken und Beschleunigung, Bremsen, Handling, Schichtladung und Feststellbremsen zu steuern.

Das E-Pedal wird standardmäßig angeboten und bietet Einfachheit beim Starten, Beschleunigen, Bremsen, Stoppen und Halten des Fahrzeugs, indem nur das Gaspedal anstelle separater Pedale verwendet wird.

Apple CarPlay erklärt: Mit iOS unterwegs

Der neue Leaf von Nissan hat ein sportlicheres Design als das Vorgängermodell, mit klaren und einfachen Linien und einer schlanken Silhouette. Es verfügt über den charakteristischen V-Motion-Kühlergrill an Bord, ein schwimmendes Dach wie andere Nissan-Modelle und Projektorscheinwerfer mit zwei Abblend- und Fernlichtern mit direkter Linse.

Der Ladeanschluss an der Vorderseite wurde aus Bequemlichkeitsgründen in einem Winkel von 45 Grad neu konfiguriert, während an der Rückseite ein Spoiler in den Fensterschutz integriert ist und die hintere Stoßstange mit Unterboden und Diffusor kombiniert wird, um den Luftwiderstand für ein verbessertes Fahrzeug zu verringern Stabilität.

Der neue Nissan Leaf wird in den Farben Weiß, Gelb, Rot, Hellblau und einer neuen Farboption Spring Light Green erhältlich sein. Es wird auch in zweifarbigen Optionen angeboten.

Genaue Preise müssen noch bekannt gegeben werden, obwohl Nissan angekündigt hat, dass sie mit dem aktuellen Modell vergleichbar sein werden, das für das 24-kWh-Modell bei 21.680 GBP beginnt. Der neue Nissan Leaf wird am 2. Oktober in Japan in den Handel kommen, gefolgt von Januar 2018 in den USA, Kanada und Europa.

Schreiben von Britta O'Boyle.