Der Mercedes EQE kommt jetzt in einer AMG-Version

Mercedes hat die AMG-Version der EQE-Limousine angekündigt und bringt zwei Modelle mit, den 43 4MATIC und den 53 4MATIC+. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
Beide sind Doppelmotoren, die die Ausgangsleistung auf 350 kW oder 460 kW steigern. Dank der Option AMG Dynamic Plus gibt es auch eine 505-kW-Version. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
Damit beschleunigt das Topmodell in 3,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h, während die maximale Reichweite dank der riesigen Batterie immer noch über 300 Meilen beträgt. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
Es gibt AMG-Styling-Verbesserungen im Innen- und Außenbereich des Autos, von AMG-Fußmatten bis zu einem anderen Kühlergrill an der Vorderseite. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
Für die AMG-Modelle gibt es außerdem ein anderes Soundpaket, das eine individuelle Anpassung der Innen- und Außengeräusche ermöglicht. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
Während dieses Modell dem EQE einen Performance-Lick verleiht, hat AMG versprochen, dass es in Zukunft weitere AMG-Modelle geben wird. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
#}