Mercedes-Benz Vision EQXX ist ein wild aussehendes Konzept mit 1000 km elektrischer Reichweite

Das EQXX-Konzept von Merc hat ein auffällig verlängertes Heck und umlaufende Rücklichter für einen unvergleichlichen Look. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
Abgesehen davon kombiniert der EQXX einen neuen Batterieprozess, einen neu gestalteten Antriebsstrang, Solarmodule und eine Softwareeffizienz für 1000 km / 620 m pro Ladung. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
Dass eine solche Reichweite mit einer Standardbatterie möglich ist – die Batterie fasst fast 100kWh Ladezeit – ist bemerkenswert. Merc schätzt, dass 1 kWh fast 10 km / 6 m liefern wird. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
Ein Innenraum hat ein einteiliges Hauptdisplay für Infotainment, das fast das Armaturenbrett ersetzt – von der Fahrer- bis zur Beifahrerseite. Es ist subtil und doch atemberaubend. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
Das Vision EQXX-Konzept ist ein viersitziges Setup. Auch die Materialien sind nachhaltig, für die Sitze wird eine Lederalternative aus Kakteen verwendet. (Bildnachweis: Mercedes-Benz)
Das ist vorerst alles nur Konzept, aber Mercedes verspricht einen straßenzugelassenen Vision EQXX, der seine Reichweitenansprüche im "Frühjahr 2022" unter Beweis stellen wird. Wir werden zusehen! (Bildnachweis: Mercedes-Benz)

Lesen Sie eine ausführlichere Version dieses Artikels