Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Mercedes hat die Abdeckung vom Mercedes EQS abgezogen und uns ein luxuriöses Elektroauto gegeben, das das S-Zeichen verdient. Mercedes sagte es beim Online-Start als S-Klasse-Qualität.

Es ist der erste Mercedes, der von Grund auf als Elektroauto auf einer neuen speziellen elektrischen Plattform konzipiert wurde. Mercedes ist bestrebt, die Umweltfreundlichkeit des Autos zu verbessern, und die Fertigung ist auch klimaneutral.

Die S-Klasse ist seit langem die bevorzugte Wahl für diejenigen, die luxuriös reisen möchten. Viele genießen sie sowohl auf dem Rücksitz als auch auf der Vorderseite. Das EQS setzt dies fort und wir sind sicher, dass dies das Auto für Prominente und Politiker sein wird, die zu offiziellen Veranstaltungen kommen.

Mercedes-BenzMercedes EQS Foto 1

Der EQS hat ein neues Aussehen, mit einem neuen Design, das Mercedes mit einem Hochgeschwindigkeitszug verglich, mit einem wirklich aerodynamischen Profil. Das Innere des EQS wurde bereits zur Schau gestellt, einschließlich des riesigen MBUX-Displays im Inneren, das sowohl hinten als auch vorne relevant ist.

Hinter diesem MBUX-System steckt jede Menge Strom, mit einfachem Zugriff auf alles, was Sie wollen, sodass Sie auf dem Beifahrersitz sitzen und einen Film sehen können, nicht nur hinten. Es gibt auch Autonomie der Stufe 2, sodass der EQS per Knopfdruck die Steuerung übernimmt, damit Sie sich etwas mehr entspannen können.

Es gibt einen erstklassigen Innenraum, in dem Sie sich im edlen Innenraum wohlfühlen können.

Mercedes-BenzMercedes EQS Foto 7

Für die 108-kWh-Batterie nennt Mercedes eine Reichweite von 770 km - über 400 Meilen -, während sie mit bis zu 200 kW aufgeladen wird, um Sie auf der Straße zu halten. Hier ist eine Zusammenfassung der Modelle, die zuerst angeboten werden:

  • EQS 450+ - 245 kW, RWD, 0-62 km / h 6,2 s
  • EQS 580 4MATIC - 385 kW, AWD, 0-62 mph 4,3 s

In Zukunft wird es eine 560-kW-Leistungsversion geben, während es auch eine 90-kWh-Version geben wird. Nicht alle Modelle werden in allen Regionen erhältlich sein - zum Beispiel ist der EQS 450+ das einzige Modell, das Mercedes in Großbritannien anbieten will.

Um Sie zu überzeugen, erhalten diejenigen, die sich für das EQS entscheiden, ein Jahr lang kostenlose Gebühren vom Ionity-Netzwerk.

Der Mercedes EQS wird im Spätsommer 2021 zum Verkauf angeboten. Die Auslieferung wird für Ende 2021 erwartet.

Die besten Elektroautos 2021: Top batteriebetriebene Fahrzeuge auf britischen Straßen verfügbar UK

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 15 April 2021.