Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir sind es gewohnt, dass McLaren einige mutige Schritte unternimmt, aber der Speedtail ist etwas anderes. Es ist eine Fortsetzung des McLaren P1 , der vorherigen McLaren der Ultimate-Serie. Die Firma Woking sagt, dass dies das erste "Hyper GT" -Auto ist.

Es gibt Inspiration vom McLaren P1 - mit diesem Auto, das einen ähnlichen benzinelektrischen Hybridantriebsstrang erhält -, aber es gibt auch Input vom legendären McLaren F1. Warum zeichnet der Speedtail auf diesen beiden Modellen? Nun, es führt sie aus.

In Sachen Aussehen könnte der Speedtail nicht unterschiedlicher sein als die Aggression des McLaren P1; Dieser riesige Heckflügel, der sich wie die Druckluftbremse eines Kampfjets verzogen hat, ist verschwunden und wurde durch eine flexible Karbonfaserhaut ersetzt, um eine Form zu schaffen, die viel organischer und flüssiger ist.

Die Vorderräder haben eine statische Abdeckung mit einer Kerbe, um den Luftstrom in die optimale Richtung zu lenken. Die Abdeckung dieser Räder verleiht dem Retro-Chic, den das Auto mit sich trägt, eine besondere Note.

Es ist köstlich und verleiht den Speedtail-Linien den Eindruck, als wären sie direkt aus den Skizzen des Designers gesprungen, ohne dass eine umständliche Technik im Weg steht. Es ist, als hätte jemand ein Konzept entworfen und es dann tatsächlich gemacht. Dieses Auto ist 5,2 m lang, einen halben Meter länger als der P1, aber es ist schlanker. Und bemerkenswerterweise ist es ein Dreisitzer.

Sag was? Richtig, der Fahrer bekommt eine zentrale Fahrposition - wie der McLaren F1 - wird dann aber von zwei versetzten Beifahrersitzen flankiert. Sie sind nicht wirklich Rücksitze, aber wir können uns nur vorstellen, wie die aufregende Fahrt für diese Passagiere aussehen wird.

Der McLaren Speedtail ist auf 106 Modelle limitiert - und alle sind bereits für 1,75 Millionen Pfund (vor Steuern) reserviert. Warum 106? Denn so viele McLaren F1-Modelle wurden verkauft. Es gibt nichts Schöneres als Wiederholungsgeschäfte, oder?

1/3McLaren

In Bezug auf die Leistung hat dieses 1.430 kg schwere Auto eine kombinierte Leistung von 1050 PS aus seinem Hybridantriebsstrang und erreicht 250 Meilen pro Stunde. Damit ist es das schnellste McLaren-Serienauto, obwohl diese Geschwindigkeit nur im "Velocity" -Modus verfügbar ist, auch mit dem digitalen Flügel Kameras fahren ein, um die aerodynamischen Eigenschaften zu verbessern.

McLaren hat die meisten Details über die Leistung nicht bekannt gegeben, abgesehen davon, dass sie in 12,8 Sekunden 300 km / h erreichen wird, sagt aber nichts darüber hinaus. Es gibt kein Wort über die genaue Zusammensetzung dieses Hybrids, keine Erwähnung, wie schnell er auch 100 km / h erreichen könnte.

Stattdessen liegt der Fokus sehr auf der Handwerkskunst. Nicht nur die Neugestaltung von Carbonfasern in Carbon- und Titangewebe, um Ihnen Anpassungsmöglichkeiten zu bieten, sondern auch der Fokus auf die höchste Lederqualität und das Abrunden mit einem 18-Karat-Weißgoldabzeichen.

Natürlich wird es mit passendem, maßgeschneidertem Gepäck aus Kohlefaser, Leder und Metall geliefert, damit Sie Ihre Wochenend-Essentials stilvoll tragen können.

Schreiben von Chris Hall.