Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Renault Megane E-Tech Electric wird das neue In-Vehicle Infotainment (IVI)-System von LG debütieren. Das System wurde von LG in Zusammenarbeit mit Renault entwickelt und basiert auf Android 10 . LG sagt, dass sein IVI-System das erste auf Android 10 basierende System ist, das von Google Automotive Services zertifiziert wurde.

Die Plattform verspricht einen einfachen Zugriff auf Google- Apps wie Google Assistant , Google Maps und Google Play über das riesige 24-Zoll-Zentraldisplay des neuen Megane. Der Fokus von LG für das IVI-System liegt darauf, die bequemste Benutzererfahrung zu bieten und das Autofahren so angenehm wie möglich zu machen.

Der kommende Megane E-Tech Electric ist das bisher größte Elektroauto von Renault und scheint mit dem VW ID3 , dem Tesla Model 3 und dem Kia EV6 aneinanderzustoßen . Der Megane E-Tech wird in einigen Varianten mit bis zu 218 PS und einer Reichweite von 470 km erhältlich sein.

„Unser neues IVI-System erfüllt nicht nur, sondern übertrifft die wachsende Nachfrage nach stabilen, fortschrittlichen und benutzerfreundlichen Automobil-Softwareplattformen“, sagte Dr. Kim Jin-yong, Präsident der LG Vehicle Component Solutions Company, in einer Erklärung gegenüber Pocket-lint .

Apple CarPlay erklärt: Mit iOS unterwegs

Wir werden unseren ersten Vorgeschmack auf das neue LG IVI-System bekommen, wenn der Renault Megane E-tech Electric auf den Markt kommt. Der Verkauf soll derzeit im Februar 2022 erfolgen, die Preise sind noch unbestätigt.

Schreiben von Luke Baker. Ursprünglich veröffentlicht am 1 November 2021.