Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - LG sprach auf der CES in diesem Jahr über seine Pläne, seine OLED-Displays in einer größeren Auswahl an Gehäusen unterzubringen , sei es in Flugzeugen, Autos oder anderen Umgebungen, und dieses Versprechen kommt bereits gut an.

Es wird angekündigt, die Dashboard-Displays für den neuen 2021 Cadillac Escalade zu liefern, wobei die P-OLED-Technologie von LG verwendet wird, um die Anzeigen anzubieten. Der neue Escalade wird laut LG das erste Serienauto der Welt sein, das auch über einen gebogenen OLED-Bildschirm verfügt.

Es ist auch keine kleine Einheit - das 38-Zoll-Display besteht aus drei separaten P-OLED-Anzeigetafeln, von denen die größte 16,9 Zoll diagonal misst.

Ein zentraler Armaturenbrett beherbergt Tachometer und andere wichtige Informationen, während rechts eine große Einheit Unterhaltung und Navigationssteuerung bietet. Ein Streifen auf der linken Seite bietet Verknüpfungen zu wichtigen Funktionen.

Das Auto verfügt über eine Reihe dieser Funktionen, darunter Augmented Reality-fähige Navigation und Nachtsicht, die alle von einer von LG entwickelten Software angetrieben werden.

Die Zukunft der Fahrzeuganzeigen?

Laut LG hängt das Denken hinter der Krümmung des Displays mit den Blickwinkeln der Fahrer zusammen, um sicherzustellen, dass die Informationen jederzeit ohne viel Aufhebens lesbar sind. Die hohe Qualität und der tiefe Kontrast der OLED-Displays bedeuten natürlich auch, dass sie höchstwahrscheinlich genauso hochwertig aussehen werden wie der Escalade und alle anderen zukünftigen Fahrzeuge.

Wie oben erwähnt, war LG auf der CES 2020 noch ehrgeiziger in seinen Ideen und zeigte, wie seine Displays verwendet werden können, um die Erfahrungen in einem Passagierflugzeug zu verbessern, indem beispielsweise Piloten und Besatzungsmitgliedern hochwertige Anzeigen und Bildschirme zur Verfügung gestellt werden als Passagiere großartige Displays zu bieten, auf denen sie Unterhaltung sehen können.

Schreiben von Max Freeman-Mills.