Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Lamborghini hat Pläne für die Elektrifizierung der Marke skizziert und erklärt, dass in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts ein vollelektrisches Modell auf der Straße sein wird.

Das ist eine ziemlich lange Zeitspanne für jeden auf dem Markt für ein neues elektrisches Hyperauto, aber der Plan für Automobili Lamborghini umfasst viel mehr als nur ein EV-Modell.

Es ist eine Transformation, die die Dekarbonisierung des Hauptsitzes in SantAgata Bolognese zur Folge haben wird, während eine Transformation durch neue Modelle vorgenommen wird.

Der Wechsel zu Hybriden wird bis 2024 stattfinden - unter der Führung des Sián - aber es wird 2021 zwei neue V12-Modelle geben, bevor wir dort ankommen. Lamborghini sieht dies als eine Feier des Verbrennungsmotors, ein letztes Hurra.

Es gibt nur sehr wenige Details darüber, was zu erwarten ist, außer dass Lamborghini wiederholt, dass Leistung und Fahrdynamik ganz oben auf der Tagesordnung stehen - und Sie können sicher sein, dass es auch viel Design-Flair geben wird.

Eine bessere Vorstellung davon, was zu erwarten ist, könnte vom Audi R8 e-tron (oder wie auch immer er genannt wird) kommen und auf derselben Plattform wie der Porsche Taycan sitzen .

Audi hat keine Details eines elektrischen R8-Ersatzes bekannt gegeben, aber wir haben einige Konzepte gesehen , genau wie wir das Terzo Millennio-Konzept von Lamborghini im Jahr 2017 gesehen haben.

Obwohl es vielleicht etwas langsam klingt, erst 2025 an Elektroautos heranzukommen, sprechen wir über Lamborghini, also ist es kaum ein Massenmarkthersteller.

Was auch immer daraus resultiert, Sie können sicher sein, dass es eine Menge Drama geben wird.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 18 Kann 2021.