Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Kia hat bestätigt, dass der Kia EV9 - der zunächst als Konzeptfahrzeug gezeigt wurde - in Produktion gehen und voraussichtlich 2023 in Europa auf die Straße kommen wird.

Bei dem Modell handelt es sich um einen größeren SUV, der über dem Kia EV6 angesiedelt ist, der sich als sehr beliebt erwiesen hat - und der die gleiche E-GMP-Plattform nutzt.

Das Konzept zeigt einen dreireihigen PKW, und es gibt nicht viele 7-sitzige EV-Modelle auf der Straße - Tesla Model X und der Mercedes EQB sind die ersten, die mir einfallen.

Es bleibt abzuwarten, ob das kastenförmige Aussehen auch im Serienmodell erhalten bleibt, ebenso wie die Verwendung dieser Türen ohne Säule in der Mitte des Autos.

Der Innenraum wurde so gestaltet, dass er eher einer First-Class-Lounge einer Fluggesellschaft ähnelt, und es gibt einige interessante Details, wie z. B. die versenkbare Dachreling, die das Auto so aerodynamisch wie möglich macht, wenn sie nicht benötigt wird.

Es gibt Spiegel anstelle von Kameras - etwas, das wir bereits bei Serienfahrzeugen sehen - und eine neu gestaltete Tigernase - hier viel weniger Tigernase und die Erkenntnis, dass man eigentlich nichts an der Front des Autos braucht, außer um den Luftstrom zu glätten.

Die Pläne vieler Hersteller für Elektroautos sind inzwischen weit gediehen, und es kommen immer mehr davon auf die Straße, wobei sie sich auf verschiedene Segmente außerhalb der beliebtesten konzentrieren.

Während der Einstieg in größere Fahrzeuge - die höhere Preise verlangen - relativ einfach sein dürfte, warten wir noch immer auf mehr Fahrzeuge am erschwinglichen Ende der Skala. Modelle wie der Fiat 500e oder der Vauxhall Corsa-e haben einige erschwinglichere Optionen eröffnet, aber es wäre schön, Modelle von Marken wie Kia und Hyundai eher früher als später zu sehen.

Alle Augen richten sich auf das Jahr 2023, wenn wir diesen ausgedehnten Elektro-SUV auf den Straßen sehen werden.

Schreiben von Chris Hall.