Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Kia wird am Donnerstag, den 25. November, den Deckel einer neuen Version seiner Niro-Crossover-Autoserie heben. Es hat jedoch mehrere Teaser-Bilder im Voraus veröffentlicht, um unseren Appetit anzuregen.

Das neue Modell wurde neu gestaltet, um der aktuellen Designphilosophie "Opposites United" von Kia gerecht zu werden, und wird während der Seoul Mobility Show in Südkorea debütieren.

Einige seiner neuen Designelemente sind vom Kia Habenaro-Konzept 2019 inspiriert, mit einem "sauberen und High-Tech-Zwei-Ton-Korpus".

Das Innere des Autos wird ein "unkonventionelles" Armaturenbrett mit horizontalen und diagonalen Formen aufweisen. Wir warten ab, was das tatsächlich bringt.

Über den Antriebsstrang des neuen Kia Niro ist noch nichts bekannt. Das letzte Modell war als Hybrid, Plug-in-Hybrid und vollelektrisch erhältlich.

Der aktuelle, vollelektrische e-Niro bietet mit einer einzigen Ladung eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern, angetrieben von einem 64-kWh-Lithium-Ionen-Polymer-Akku. In Großbritannien begann es bei etwa 40.000 Pfund Sterling.

Kia hat Berichten zufolge allein in Großbritannien mehr als 60.000 Niro-Autos verkauft, seit sie 2016 erstmals vorgestellt wurden. Das macht sie zu einer sehr beliebten, umweltfreundlichen Serie, sodass die Vorfreude auf das neue Modell groß sein wird.

Pocket-Lint pflanzt mit Resideo weitere 1.000 Bäume

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 22 November 2021.