Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Kia steht als nächstes an der Reihe, um sein zuvor geärgertes Elektroauto auf den Markt zu bringen.

Rufen Sie den Kia EV6 an, das Unternehmen hat bereits einige Bilder für das kommende Elektromodell freigegeben, aber jetzt sind wir bereit für die vollständige Enthüllung.

Wann ist die Kia-Auftaktveranstaltung?

Die Enthüllung des Kia EV6 findet am 30. März um 10:00 Uhr MESZ statt. Hier sind die globalen Zeiten für den Start:

  • San Francisco - 01:00 PDT
  • New York - 04:00 EDT
  • London - 09:00 BST
  • Berlin - 10:00 MESZ
  • Neu-Delhi - 13:30 IST
  • Seoul - 18:00 KST
  • Sydney - 19:00 AEDT

Wo kann man das Startereignis sehen?

Die Veranstaltung wird auf YouTube live übertragen. Das oben eingebettete Video finden Sie.

Was Sie vom Kia EV6 erwarten können

Der Kia EV6 basiert auf dem E-GMP, einer modularen Plattform für Elektroautos, und wird voraussichtlich neben dem kürzlich vorgestellten Hyundai Ioniq 5 stehen .

Kia hat bereits eine Art Design-Enthüllung für den Kia EV6 vorgenommen, sodass wir eine gute Vorstellung davon haben, wie dieses Auto aussehen wird. Kia ist nicht so weit gegangen, wichtige Details wie die Batterieoptionen, in denen es verfügbar sein wird, preiszugeben. Wir haben jedoch das elegante Interieur gesehen.

Es ist wahrscheinlich, dass es die gleichen 58 oder 72,6 kWh Batterieoptionen mit RWD oder AWD bietet, wie sie im Ioniq 5 zu finden sind. Dies deutet auch darauf hin, dass das Laden mit 350 kW unterstützt wird, was wahrscheinlich alle von der Plattform vorgegeben wird Hier kann es zu Abweichungen kommen, um den Käufern umfassendere Preisoptionen zu ermöglichen.

Apple CarPlay erklärte: iOS unterwegs mitnehmen

Wir erwarten auch, mehr über das neue Infotainmentsystem zu erfahren, das laut Kia völlig neu ist - mit einem großen, geschwungenen Innendisplay, das viel moderner aussieht als die jüngsten Kia-Elektroautos.

Schreiben von Chris Hall.