Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Jaguar Land Rover führt die Amazon Alexa-Unterstützung für alle seine Fahrzeuge ein, die mit dem Infotainmentsystem Pivi Pro ausgestattet sind.

Das bedeutet, dass neue und bestehende Besitzer von Jaguar- , Range Rover- und Land Rover- Autos den Sprachassistenten nutzen können, ohne ein Telefon zu benötigen. Sie können unterwegs das Wetter checken, Musik hören, sogar ihre Smart-Home-Geräte aktivieren – alles, was normalerweise mit einem Echo-Gerät möglich ist.

Der Assistent arbeitet auch mit der Fahrzeugtechnik des Herstellers in Großbritannien und den USA zusammen, sodass Fahrer relevante Fragen stellen können, z. B. wie viel Reichweite verfügbar ist oder ob alle Türen verriegelt sind, und das alles bequem von zu Hause aus über den Jaguar und Land Rover Remote Skill.

Der Remote Skill funktioniert auch bei britischen und US-Automodellen mit dem Touch Pro-Infotainmentsystem.

Alexa- Unterstützung wird über ein Over-the-Air-Software-Update hinzugefügt, solange der Benutzer ein 12-monatiges Online-Paket-Abonnement hat. Ein aktives Amazon-Konto wird ebenfalls benötigt.

„Die nahtlose Integration von Amazon Alexa in unser Infotainmentsystem Pivi Pro ermöglicht Kunden eine einfache, intuitive Sprachsteuerung regelmäßig genutzter Funktionen, wodurch das Fahrerlebnis noch angenehmer wird Software-Over-the-Air-Updates", sagte Alex Hislop, Director of Electrical Engineering bei Jaguar Land Rover.

Schreiben von Rik Henderson.