Hyundai präsentiert Seven, seinen extragroßen Elektro-SUV

Auf der Los Angeles Auto Show 2021 stellte Hyundai ein neues Elektrofahrzeugkonzept in Form eines SUV namens Seven vor. (Bildnachweis: Hyundai)
Es basiert auf der Electric-Global Modular Platform des südkoreanischen Autoherstellers, die auch für den kommenden Ioniq 5, Kia EV6 und Genesis GV60 verwendet wird. (Bildnachweis: Hyundai)
Seven verwendet Ladegeräte mit einer Kapazität von 350 kW, kann in 20 Minuten von 10 Prozent auf 80 Prozent laden und hat eine Zielreichweite von über 300 Meilen. (Bildnachweis: Hyundai)
Der Innenraum besteht aus recycelten Materialien und ist sogar mit hygienischem Stoff ausgestattet. Es gibt auch eingebaute UVC-Lampen, die alles sterilisieren, und ein HVAC-System im Auto. (Bildnachweis: Hyundai)
Zu den weiteren Merkmalen gehören Türen im Reisebusstil und verstellbare Sitze, darunter schwenk- und verschiebbare Kapitänssitze und ein Fahrersitz mit Steuerknüppel. (Bildnachweis: Hyundai)
Es ist ein überdimensionales Fahrzeug mit einem Radstand von 3,50 m und einem extra hohen Kühlergrill. Leider ist es nur ein Konzept, also geht es nicht in Produktion. (Bildnachweis: Hyundai)

Lesen Sie eine ausführlichere Version dieses Artikels