Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Hyundai Kona ist eines der besten Elektroautos auf der Straße. Der Grund dafür ist einfach: Es bietet eine große Reichweite für das Geld und wird durch ein Design und ein System unterstützt, die das Gefühl vermitteln, als wäre es zuerst als Elektrofahrzeug konzipiert worden.

Es gibt einen neuen Design-Tweak, der ein bisschen Tesla geworden ist, mit einer neuen geschlossenen Nase, die schreit: "Ich bin elektrisch!" bei dir. Zuvor befand sich noch ein Einsatz an der Vorderseite des Autos, der ein Kater des alten Kühlergrills bei der Verbrennungsversion dieses Autos war.

Hyundai

Sowohl außen als auch innen gibt es Verbesserungen, aber es sieht (meistens) immer noch wie ein Hyundai Kona aus. Im Innenraum gibt es eher eine Verschiebung, die Dinge sehen etwas moderner aus, während die allgemeine Ästhetik erhalten bleibt.

Die große Änderung ist die Umstellung auf ein ordnungsgemäßes digitales Treiberdisplay, was bedeutet, dass es wahrscheinlich mehr Anpassungsmöglichkeiten bietet als zuvor, während es weiterhin die Option für ein 10,25-Zoll-Zentraldisplay mit einem 8-Zoll-Display als geben wird Standard.

Es unterstützt eine breite Palette von Konnektivitäten, kann monatlich Verkehrsdaten herunterladen, um Routen genauer zeichnen zu können, und bietet Apple CarPlay und Android Auto zur Unterstützung dieser Smartphone-basierten Systeme. Als wir das Modell 2018 überprüften , bemerkten wir, dass sich die Innentechnologie seltsam veraltet fühlte, und hoffentlich wird dies mit diesem kleinen Bugbear fertig.

1/5Hyundai

Aber die wichtigen Details sind rund ums Fahren. Hier hat sich in Wirklichkeit nichts geändert. Der Kona electric wird weiterhin mit einer Auswahl an Batteriekapazitäten (64 kWh oder 39,2 kWh) mit 484 km (300 Meilen) bzw. 305 km (198 Meilen) erhältlich sein.

Die größere Batterie verfügt über einen 150-kW-Motor, was bedeutet, dass sie in 7,9 Sekunden eine Geschwindigkeit von 0 bis 62 km / h erreicht, während die kleinere über einen 100-kW-Motor verfügt, wodurch die Beschleunigung auf 9,9 Sekunden reduziert wird. Beide haben jedoch ein Drehmoment von 395 Nm für die Geschwindigkeit, für die Elektroautos bekannt sind.

Hyundai

Der neue Kona Electric wird mit bis zu 100 kW aufgeladen, wodurch der größere Akku in 47 Minuten auf 80 Prozent gebracht wird. Dies bedeutet, dass Sie eine große Reichweite haben, wenn das Ladegerät nicht zu lang ist.

Die CCS-Buchse befindet sich immer noch an der Vorderseite des Fahrzeugs, während optional eine dreiphasige Wechselstromladung mit 10,5 kW oder die Standard-7,2 kW unterstützt werden, die einige von einer Ladestation zu Hause erhalten.

Die Preise wurden nicht bekannt gegeben und wir haben keine Bestätigung, wann und wo sie verfügbar sein werden, aber dieses Auto war in Europa beliebt, sodass wir erwarten würden, dass es 2021 zum Verkauf und auf den Straßen angeboten wird.

Schreiben von Chris Hall.