Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Hyundai hat seinen ersten elektrischen Rennwagen vorgestellt - den Hyundai Veloster N ETCR - der 2020 an der neuen ETCR-Meisterschaft (Electric Touring Car Racing) teilnehmen wird.

Dies ist ein vollelektrischer Rennwagen mit Hinterradantrieb und Mittelmotor, der alles, was Hyundai Motorsport in der WRC gelernt hat, im Einklang mit den umfassenderen Elektrifizierungsplänen von Hyundai vorantreiben möchte.

1/2Pocket-lint

Es ist ein toll aussehendes Auto - aber das ist nicht der interessanteste Teil dieser Geschichte. Nein, der harmlos aussehende Sarkophag, den Hyundai neben dem Veloster N ETCR zeigte, weckte unser Interesse ein wenig mehr. Es sieht aus wie die Art von Kammer, aus der Vision in Avengers: Age of Ultron hervorgegangen ist, und es ist auch nicht ohne nennenswerte Kraft.

Es handelt sich um einen mit Wasserstoff betriebenen Generator, mit dem ETCR-Fahrzeuge aufgeladen werden, da Hyundai jedem der teilnehmenden Teams einen zur Verfügung stellt. Dies bedeutet, dass es eine mobile Energiequelle gibt - solange Sie eine Wasserstoffquelle haben, in die Sie einleiten können. Die Wasserstoffleitung wird buchstäblich mit dem Generator verbunden, und dann schließen Sie den CCS-Stecker an Ihr Auto an. Es wird mit 60 kWh aufgeladen - nicht das schnellste, aber schnell genug.

Pocket-lint

In diesem Generator befinden sich zwei Wasserstoff-Brennstoffzellen, derselbe Stapel, der im Nexo , Hyundais Wasserstoffauto, verwendet wird. Wie Sie vielleicht wissen oder nicht wissen, erzeugt eine Wasserstoff-Brennstoffzelle Strom, um ein Wasserstoffauto anzutreiben - sie wird nicht wie Benzin oder Diesel in einem Motor verbrannt.

Die Fähigkeit, Strom aus Wasserstoff zu erzeugen, bedeutet, dass Sie für eine elektrische Tourenwagenserie keine schmutzigen Dieselgeneratoren verwenden müssen, um die Autos aufzuladen. Ja, Sie benötigen eine Wasserstoffquelle, die an den Hyundai-Generator angeschlossen ist, aber diese kann in einem Tanker ankommen, sagt Hyundai.

Während die meisten Elektroautos als die Zukunft jenseits fossiler Brennstoffe betrachten, wurde Wasserstoff bis zu einem gewissen Grad aus dem Bewusstsein verdrängt. Die Nutzung von Wasserstoffbrennstoffzellen auf diese Weise ist jedoch eine gute Erinnerung an das Potenzial von Wasserstoff als Stromquelle.

Die ECTR-Meisterschaft wird im Jahr 2020 stattfinden und soll die Leistung von Elektroautos in Zukunft beschleunigen.

Schreiben von Chris Hall.