Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ford stellt seinen Kunden ein neues Sicherheitssystem namens SecuriAlert zur Verfügung. Es sendet eine Benachrichtigung an Ihr Telefon, wenn es eine Fahrzeugaktivität erkennt, z. B. wenn jemand versucht, eine Tür zu öffnen.

Es bedeutet im Wesentlichen, dass Ihr Fahrzeug Sie warnen kann, wenn jemand versucht, einzubrechen, und in Verbindung mit einer Dashcam eine schöne Sicherheitskombination sein könnte. SecuriAlert wurde entwickelt, um Sie bei Problemen zu warnen, die keinen normalen Fahrzeugalarm auslösen würden.

Natürlich macht es Sinn; Wir werden ständig mit Video-Türklingeln und anderer Haussicherheitstechnik bombardiert, warum also nicht für das Auto. Natürlich ist die Haussicherheitsfirma Ring mit ihrem Ring Car Alarm und der Ring Car Cam in den Autobereich eingezogen.

Bei SecuriAlert müssen Sie es durch Einschalten in der FordPass-Smartphone-App „scharfschalten“. Dies bedeutet, dass Sie eingreifen und SecuriAlert in FordPass deaktivieren müssen, wenn Sie zu Ihrem Auto zurückkehren.

Es fühlt sich an wie eine Funktion, die Sie verwenden könnten, wenn Sie über Nacht auf einer Straße parken, aber Sie würden sich wahrscheinlich nicht die Mühe machen, SecuriAlert zu aktivieren, wenn Sie nur 10 Minuten lang zum Supermarkt gehen.

Eine Umfrage des britischen Verkehrsministeriums zeigt, dass jedes dritte Fahrzeug in Städten über Nacht auf der Straße geparkt wird.

Sie fragen sich, ob es in Zukunft möglich ist, Geofencing in die App einzuführen, damit Sie SecuriAlert aktivieren können, wenn Sie das Auto verlassen.

Apple CarPlay erklärte: iOS unterwegs mitnehmen

Schreiben von Dan Grabham.