Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nachdem Ford Anfang dieses Jahres angekündigt hatte, dass es irgendwann zu einem Feature in seinen Autos werden soll, hat es offiziell angekündigt, dass die beliebte Navigations-App Waze zu seiner Sync 3-Plattform hinzugefügt wird.

Die Waze-Integration funktioniert über die Sync AppLink-Plattform von Ford. Dies bedeutet, dass iOS-Benutzer ihr iPhone an den USB-Anschluss eines Ford-Fahrzeugs anschließen und die Navigations-App zusammen mit allen Steuerelementen auf dem Bildschirm des Fahrzeugs anzeigen können. Talk to Waze ist ebenfalls kompatibel, sodass Sie alle Aspekte der Navigations-App mit Ihrer Stimme steuern können. HOV-Unterstützung ist ebenfalls enthalten, die zusätzliche Navigationsoptionen und Ankunftszeiten basierend auf Fahrzeugen mit hoher Auslastung oder Fahrgemeinschaften bietet - diese Funktion ist nur für die USA und Kanada verfügbar.

Ford kündigte erstmals die Einführung von SmartDeviceLink (SDL) auf der MWC 2017 an. SDL ist die von Ford und Toyota gebaute und von anderen Autoherstellern verwendete Plattform, die AppLink antreibt und die Projektion von Apps auf Telefonen im Auto erleichtert Anzeigen. Zu der Zeit sagte das SDL-Konsortium, dass Waze eines Tages, ein Jahr später, verfügbar sein würde, und das ist es auch. Die App ist jedoch seit letztem Jahr für Android-Telefone verfügbar.

Jens Baron, Produktleiter für In-Car-Anwendungen, sagte Waze: "Wir freuen uns, dass Fahrer von Ford SYNC 3-fähigen Fahrzeugen Waze für iOS jetzt direkt über ihr Dashboard verwenden können und Zugriff auf Funktionen wie geplante Fahrten und Alternativen erhalten Routen, mit Waze-Sprachbefehlen sprechen und mehr. "

"Dank unserer globalen Community von Fahrern, die unterwegs sind und die Karte in Echtzeit aktualisieren, profitieren sie auch von den besten Routen und genauesten ETAs. Dies hilft unserer Mission, den Verkehr eines Tages zu eliminieren."

Ford-Fahrzeuge des Modelljahres 2018 mit SYNC 3 Version 3.0 oder höher können Waze beim Start auf dem Touchscreen ausführen. Andere SYNC 3-fähige Ford-Fahrzeuge können ein drahtloses Update oder ein Update über USB erhalten, um die Waze-Funktionalität zu aktivieren. Nur iPhone-Besitzer können den Dienst über AppLink nutzen. Sie müssen sicherstellen, dass iOS 11.3 installiert ist.

Ford hat auch einige andere neue Apps für die Sync 3-Plattform angekündigt. Dazu gehören BPme zum Auffinden von BP-Tankstellen, Radioplayer zum Streamen von Internetradio und Podcasts sowie Cisco WebEx, mit dem Sie mithilfe von Sprachbefehlen an Besprechungen teilnehmen können.

Schreiben von Max Langridge.