Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Citroën hat den neuen C4 vorgestellt, einschließlich einer elektrischen Version - dem ë-C4 -, die Crossover-Design mit einem attraktiven Coupé-Heck kombiniert.

Das Auto übernimmt das Chevron-Design des Unternehmens, das seit einigen Jahren die Vorderseite seines Fahrzeugs prägt. Es ist ein interessantes Auto, das sehr im Einklang mit den aktuellen Trends steht.

Citroën legt mit diesem Auto großen Wert auf Komfort. Die progressive Hydraulikfederung und die neuen Sitze sorgen dafür, dass das Auto so reibungslos wie möglich fährt. Der Innenraum ist einzigartig. Citroën sagt, dass dieses Auto auch in der zweiten Reihe den größten Knieraum bietet, was wiederum auf Komfort und Familienfreundlichkeit Wert legt.

Aber die meisten Leute werden wahrscheinlich von dem kleinen technischen Regal angezogen, das dem Passagier zur Verfügung steht. Dadurch wird ein iPad oder ein ähnliches Tablet an der Vorderseite des Autos angebracht, sodass Sie es unterwegs beobachten können, ohne es festhalten zu müssen.

Citroën geht noch weiter und sagt, dass es fest in Position gehalten wird, damit es nicht unter hartem Brechen umkippt - und im Notfall aus dem Weg geht und der Airbag ausgelöst werden muss. Es ist sicherlich einzigartig und fügt wieder Bequemlichkeit und das Familiengefühl hinzu.

Der Citroën C4 bietet ein digitales Treiberdisplay in Kombination mit einem integrierten 10-Zoll-Zentraldisplay, während das Citroën-Design durch die Materialauswahl im Innenraum nur wenige Merkmale aufweist.

Citroen

Es gibt ein intelligentes Head-up-Display, eine Smartphone-Konnektivität sowie ein kabelloses Ladepad für Ihre Geräte, obwohl wir uns nicht sicher sind, wie die gesamte Technologie und die Ausstattung zusammenbrechen.

Mit einer 50-kWh-Batterie, die laut Citroën eine Reichweite von 350 km bietet (was etwas mehr als 210 Meilen entspricht), werden die Besonderheiten des Antriebsstrangs berücksichtigt. Es gibt einen 100-kW-Motor, der ungefähr 136 PS entspricht.

Obwohl Citroën die Ladespezifikationen nicht bekannt gegeben hat, hat es bestätigt, dass Sie mit einem Ladegerät aus 10 Minuten 100 km erreichen. Wir vermuten also, dass es 100 kW kompatibel ist. Während diese Reichweite in einem Auto, das für Familien gedacht ist, nicht riesig ist, bietet sie eine Option für diejenigen, die ein größeres Elektroauto wollen, ohne diese höheren Preise für größere Batteriefahrzeuge zahlen zu müssen.

Citroen

Es wird auch eine Benzin- und Dieselversion des C4 geben.

Die Bestellungen werden gegen Ende des Sommers geöffnet - die Preise müssen noch bestätigt werden - und der neue C4 sollte vor Ende 2020 unterwegs sein.

Schreiben von Chris Hall.