Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - BMW hat die neueste Version der 7er-Reihe vorgestellt, die zum ersten Mal eine vollelektrische Version enthält.

Die Luxuslimousine macht auch als Auto einen Schritt nach vorne, denn sie wird jetzt ausschließlich in der Version mit langem Radstand erhältlich sein. Trotz der i7-Version, die uns am meisten interessiert, wird es in Europa auch eine Dieselversion, Plug-in-Hybridoptionen und M-Modelle geben.

Interessanterweise wird er in Europa als BMW i7 auf den Markt kommen, bevor 2023 weitere Versionen folgen.

Äußerlich wird der BMW 7er als "monolithisch" beschrieben, mit dem oft gerügten Nierengrill, der nun auch andere aktuelle Modelle widerspiegelt und dieses Fahrzeugsegment definiert.

Der Wagen wirkt konventionell und sieht eher aus wie eine Limousine der Oberklasse, die man erwarten würde, ohne zu sehr in futuristisches Design abzugleiten. Wir können uns des Eindrucks nicht erwehren, dass hier ein Bentley der alten Schule zu sehen ist.

BMWBMW 7er i7 Foto 4

Der BMW i7 verfügt über zwei Motoren mit einer Leistung von 544 PS (400 kW) und einer zitierten Reichweite von 310 Meilen. Im Boden des Fahrzeugs befindet sich eine 101,7-kWh-Batterie, die mit bis zu 195 kW aufgeladen werden kann, was ihn zu einem großartigen Modell für längere Strecken macht. Er ist nicht ganz so geräumig wie der konkurrierende Mercedes EQS.

In Zukunft wird es auch eine Version des i7 mit M-Logo geben, den i7 M70 xDrive. Dieser wird über 600 PS leisten und eine Beschleunigung von 0 auf 62 km/h in weniger als 4 Sekunden bieten.

Während das Äußere des Wagens nicht allzu futuristisch ist, ist es der Innenraum schon. Es gibt mehr Bildschirme, wobei der Schwerpunkt auf Komfort und Luxus liegt, um sicherzustellen, dass die Passagiere auf dem Rücksitz ausgeruht, unterhalten oder informiert an ihrem Ziel ankommen.

BMWBMW 7er i7 Foto 11

Dazu gehört der 31,3 Zoll große 8K Theatre Screen von BMW (mit Amazon Fire TV), während das vordere Display auch Streaming unterstützt, so dass der Fahrer beim Aufladen des Fahrzeugs YouTube schauen kann.

Das Fahrzeug wird vom neuesten BMW Operating System 8 angetrieben - wie es auch im neuen BMW iX zu finden ist - während es Unterstützung für automatisiertes Fahren und Parken gibt, wobei BMW behauptet, dass es Level 3 Autonomie bieten wird.

Darüber hinaus kann der BMW 7er per Smartphone gesteuert werden, so dass Sie aus der Ferne einparken können und das Auto sich Routen bis zu 200 Metern merkt, so dass Sie das Auto aus der Ferne auffordern können, zum Beispiel von der Garage zur Haustür zu fahren.

BMWBMW 7er i7 Foto 9

Die Rücksitze lassen sich nicht nur verstellen, sondern auch die Armlehnen sind beheizbar, und es gibt eine Reihe von Plüschausstattungen wie Merino-Leder oder Kaschmirwolle.

Und ja, da der Schwerpunkt auf der Beförderung wichtiger Passagiere liegt, ist auch eine gepanzerte Version des 7ers in der Entwicklung.

Zukünftige Elektroautos: Kommende batteriebetriebene Autos, die in den nächsten 5 Jahren auf den Straßen sein werden

Der Preis liegt bei £108.305 / $119.300 / €135.900 - aber die gute Nachricht ist, dass der Konfigurator auf der BMW-Website online ist, so dass Sie sich Ihr Auto gleich zusammenstellen können.

Schreiben von Chris Hall.