Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - BMW hat angekündigt, dass seine Motorradsparte mit der Produktion des Elektro-City-Scooters BMW CE 04 beginnen wird.

Der deutsche Autohersteller hat den Roller im vergangenen November erstmals als Konzept vorgestellt. Jetzt geht es mit dem Fahrzeug voran – mit der Ankündigung wird es dank einer 8,9-kWh-Batterie eine Reichweite von 81 Meilen sowie eine Höchstleistung von 31 kW (42 PS) und eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Stundenkilometern (ca 75 km/h).

Weitere Features sind die automatische Stabilitätskontrolle, die dynamische Traktionskontrolle und ein Antiblockiersystem. Das CE 04 bietet außerdem einen 10,25-Zoll-TFT-Bildschirm zwischen dem Lenker, eine Onboard-Navigation und eine Smartphone-Konnektivität mit einem USB-C-Handyladefach und einem Anschluss.

BMW sagte, der CE 04 biete "richtungsstabile Federung mit einem einteiligen Stahlrohr-Hauptrahmen". Es wird auch eine Reihe von Fahrmodi wie ECO, Rain und Road bieten, die alle für den täglichen Gebrauch bestimmt sind. Für „weiter gesteigerten Fahrspaß“ wird es einen zusätzlichen Dynamic-Modus geben.

Der Roller selbst wird in der Farbe „Magellan Grey“ Metallic mit schwarz/orange Sitzbank und orangem Windabweiser erhältlich sein. Außerdem werden seitlich und vorne Staufächer mit LED-Beleuchtung rundum zur Verfügung stehen.

BMW sagte, dass die Preise für den CE 04 bei etwa 12.000 US-Dollar beginnen werden.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 8 Juli 2021.