Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Mit der Ankündigung der BMW X1 und X2 in Plug-in-Hybrid-Form setzt BMW seinen Vorstoß zur Elektrifizierung fort.

Es gab schon eine Reihe von Plug-In-Modellen der Bayern, aber jetzt sehen wir Plug-In-Optionen für kompaktere Modelle - und dies ist ein wichtiger Schritt. Hier geht es weniger darum, Firmenwagenbesitzern eine Steuervergünstigung zu gewähren - wie Sie es bei den Serien 3, 5 und 7 tun könnten - als vielmehr darum, sauberere Optionen für diese Kurztrips bereitzustellen.

Die BMW X1 und X2 sind beliebte Familienautos in Vorstädten und machen viele Ausflüge zu Schulen oder zum Supermarkt, wo Sie ehrlich gesagt keinen 2-Liter-Diesel benötigen.

Die neuen xDrive25e-Modelle bieten eine elektrische Reichweite von bis zu 35 Meilen, sodass Sie diese Fahrten - mit dem Vorteil des regenerativen Bremsens - emissionsfrei durchführen können. Das ist nicht nur besser für Ihren Motor, sondern Sie bringen auch weniger Luftverschmutzung in die Luft.

Bei einem Plug-in-Modell müssen Sie es irgendwo aufladen, und während das öffentliche Laden eine Option ist , ist das Aufladen zu Hause die bessere Wahl. Sicher, es gibt eine Prämie zu zahlen, um auf die elektrische Leiter zu gelangen, aber auf lange Sicht werden Sie weniger Fahrten zur Tankstelle machen.

Beide Autos werden von einem 1,5-Liter-Dreizylinder-Benziner mit einem Sechsgang-Steptronic-Getriebe angetrieben. Das treibt die Vorderräder an, während der batteriebetriebene Elektromotor (95 PS) die Hinterräder antreibt. Das ergibt eine kombinierte Leistung von 220 PS.

Der Akku ist mit 10 kWh ziemlich klein, aber das bedeutet, dass er in 5 Stunden über eine Standardsteckdose aufgeladen wird. Wenn Sie zu Hause eine elektrische Ladestation haben, können Sie diese weiter reduzieren.

Der Fahrer erhält eine ziemlich standardmäßige Steuerung des Antriebssystems mit der Option, das Auto den Stromverbrauch ausgleichen zu lassen, nur mit Strom zu fahren oder die Ladung für eine spätere Verwendung zu sparen. Es ist im Wesentlichen das gleiche Setup wie beim Mini Countryman Hybrid .

Der BMW X1 xDrive 25e startet bei 38.200 GBP und ist ab sofort erhältlich, während der BMW X2 xDrive25e ab Sommer 2020 erhältlich sein wird.

Schreiben von Chris Hall.