Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - BMW hat auf der Frankfurter Automobilausstellung ein neues Konzeptauto für seine i-Serie von Elektrofahrzeugen vorgestellt und sich gleichzeitig der Produktion von Elektroautos verschrieben. Das i Vision Dynamics Coupé ist vorerst nur ein Konzept, aber BMW besteht darauf, dass es in den Handel kommt.

  • Zukünftige Elektroautos: Die batteriebetriebenen Tech-Autos, die in den nächsten 5 Jahren auf den Straßen sein werden
  • BMW detailliert spannende Roadmap für Elektrofahrzeuge für die Zukunft

Der i Vision Dynamics oder der i5, wie er zum Zeitpunkt des Verkaufs bekannt sein sollte, ist ein viel familienorientierteres Auto als der i8 und größer als der i3. Es ist in der Lage, eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 120 Meilen pro Stunde zu erreichen, kann 60 Meilen pro Stunde in weniger als vier Sekunden erreichen und hat eine Reichweite von bis zu 372 Meilen.

BMW sagt, dass der i5 ab 2021 in den Ausstellungsräumen sein wird, aber ob er dem in Frankfurt gezeigten Design ähnelt, bleibt abzuwarten. Es verfügt über einen großen Nierengrill vorne, 22-Zoll-Räder und Scheinwerfer in Form eines Hockeyschlägers. Es ist sicher ein futuristisches Design.

Der i Vision Dynamics ist deutlich größer als der 3er, misst 167 mm länger, 122 mm breiter, sitzt aber 42 mm tiefer.

Pocket-Lint pflanzt mit Resideo weitere 1.000 Bäume

BMW-Chef Harald Kruger sagte: „Mit dem BMW i Vision Dynamics zeigen wir, wie wir uns die zukünftige Elektromobilität zwischen i3 und i8 vorstellen: ein dynamisches und fortschrittliches viertüriges Gran Coupé.“ „Wir elektrisieren das Herz der Marke BMW . "

Schreiben von Max Langridge. Ursprünglich veröffentlicht am 12 September 2017.