Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Audi hat gerade eine ganze Reihe von Informationen und Bildern rund um ein Elektrofahrzeugkonzept veröffentlicht, das es Skysphere nennt. Die grundlegende und ziemlich verrückte Idee ist, dass sich das Auto in eine andere Form erweitern kann, je nachdem, ob Sie ein Roadster- oder Grand Tourer-Erlebnis wünschen.

Der Skysphere hat ein ziemlich futuristisches Aussehen, wie man es von einem Elektrokonzept erwarten würde, und das wird durch die Funktion unterstützt, bei der der Fahrer theoretisch einen Knopf drücken würde, um das Auto aufzufordern, seinen Radstand um 9,8 Zoll zu verlängern und abzusenken seine Höhe um 0,4 Zoll, um ihm ein fahrfreudigeres Gefühl zu geben.

AudiAudi Skysphere Electric Concept sieht großartig aus Foto 2

Das Auto ist sicherlich schlank und flach, aber es verbirgt viel Leistung dank eines 623 PS starken Elektromotors gepaart mit einer 80-kWh-Batterie, die sich zu einer Geschwindigkeit von 0-60 MPH von nur vier Sekunden summieren, was nicht der Fall ist genau eine slouchs zeit.

Dieser Teleskopkörper ist jedoch der eigentliche Schlüssel, und obwohl es mehr als ein wenig unrealistisch sein mag, sind Konzepte dafür da. Es verändert nicht nur das Fahrgefühl des Autos, sondern öffnet auch die Aerodynamik für Roadster-Fahrten, die dann im GT-Modus gesperrt ist, so dass es mehr als nur auffällig ist.

Charley Boorman, Black Friday Tech und mehr - Pocket-lint Podcast 131

AudiAudi Skysphere Electric Concept sieht großartig aus Foto 3

Natürlich kommen diese Konzepte selten anders als in stark verwässerter Form auf den Markt, so dass wir nicht erwarten würden, in absehbarer Zeit ein wandelbares Auto zu fahren, aber es ist trotzdem ein ziemlich interessanter Einblick in die Denkweise von Audi.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 11 August 2021.