Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Audi hat die Abdeckung seines zweiten Elektromodells, des Audi e-tron Sportback, abgezogen. Der Sportback war seit der Vorstellung des originalen Audi e-tron-Modells gehänselt worden, wobei der Sportback diese charakteristische schräge hintere Dachlinie hatte.

Das Gesamtergebnis ist wie eine sportliche Version des 2018 vorgestellten e-tron, ein Coupé auf Stelzen, das in dem Raum steht, in dem Modelle wie der BMW X4 oder das Mercedes GLC Coupé Platz haben - nur dass es diesmal vollelektrisch ist.

Audi

Laut Audi trägt die verbesserte Aerodynamik 10 km (6,2 Meilen) Reichweite zum Sportback gegenüber dem SUV-Design des e-tron bei, mit einer vorgegebenen Zahl von 446 km (277 Meilen) für das Sportback 55-Modell. In diesem Sinne hat der Audi e-tron Sportback keine große Reichweite im Vergleich zu einigen der jüngsten Elektroauto-Produkteinführungen, die wir gesehen haben und die Ihnen eine Reichweite von über 300 Meilen in der realen Welt bieten.

Vieles davon hängt von der Größe und dem Gewicht des Audi e-tron Sportback ab. Audi möchte ein Auto liefern, das wie andere Audis fährt und sich kompromisslos im Luxus anfühlt. In diesem Sinne erhalten Sie eine sportliche Leistung mit Allradantrieb und eine Zeit von 6,6 Sekunden, um auf 100 km / h zu kommen, obwohl diese Zeit im Sportmodus auf 5,7 Sekunden sinkt. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf knapp 200 km / h begrenzt.

Diese Leistung wird von einem 95-kWh-Akku geliefert, der 150-kW-Laderaten unterstützt, mit denen Sie in weniger als 30 Minuten wieder zu 80 Prozent aufgeladen werden können.

Audi

Es wird eine zweite Variante des Sportback geben - mit dem Emblem 50 -, die eine etwas geringere Akkukapazität hat, aber billiger zu kaufen ist und einen Rückgang der Reichweite auf die angegebenen 215 Meilen akzeptiert.

Während der Audi e-tron Sportback für seine Reichweite keine Preise gewinnen wird, ist es wahrscheinlich die Qualität und Ruhe des Innenraums und die Fahrqualität, von der Sie angezogen werden. Es wird 615 Liter Gepäckraum geben, das Audi MMI Touch mit zwei Digitalanzeigen im Inneren, das virtuelle Cockpit als Standard und Optionen, um den Sportback zu allem zu machen, was Sie wollen.

Der Audi e-tron Sportback kann ab November 2019 bestellt und im Frühjahr 2020 ausgeliefert werden. In Europa kostet das Basismodell ab 71.350 Euro.

Schreiben von Chris Hall.