Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bei der ersten Elektrifizierung von Audi kamen der A3 und der Q7 e-tron auf die Straße, bevor Audi den Namen e-tron umwandelte und ihn für seine reinen Elektroautos verwendete . Es bestand jedoch immer die Absicht, zu Hybriden zurückzukehren, wobei der Q5 eines der ersten Modelle war, das von einer Plug-in-Hybridkonfiguration profitierte.

Jetzt heißt der Audi Q5 55 TSFI e quattro, der Name ist ein bisschen mundvoll, aber wir werden ihn aufschlüsseln: Audi Q5 ist das Modell, der 55- Teil bezieht sich auf die Leistungsstufe, die er bietet, der TSFI bezeichnet das Benzin, das e sagt dir, dass es ein Plug-in-Hybrid ist und quattro erinnert dich daran, dass es Allradantrieb ist.

Die technische Konfiguration sieht einen 2-Liter-Benziner in Kombination mit einem 105-kW-Elektromotor für eine kombinierte Leistung von 367 PS vor. Die Batterie ist eine 14,1 kWh Zelle. Das gibt Ihnen eine 0-62-Zeit von 5,3 Sekunden, aber der Teil, an dem Sie wahrscheinlich am meisten interessiert sind, ist, dass er 24,9 Meilen elektrisches Fahren bietet, gemessen nach dem WLTP-Standard.

Das wird den Planeten nicht retten und ist ziemlich durchschnittlich für Plug-in-Hybridautos, die wir bisher gesehen haben, aber in dieser Reichweite wird viel tägliches Autofahren emissionsfrei - der Schullauf oder die Fahrten zum Supermarkt zum Beispiel. Es ist auch für Steuererleichterungen in vielen Regionen geeignet, wobei Plug-in-Hybride eine beliebte Option für diejenigen sind, die die Sicherheit eines einfachen Langstreckenfahrens in Kombination mit Kurzstrecken-Elektromobilität wünschen.

Audi

Die Emissionen werden mit 53-46 g CO2 / km kombiniert angegeben, wobei der Kraftstoffverbrauch mit 98-112 mpg angegeben wird. Dies muss jedoch unter allen Bedingungen getestet werden, um einen realistischen Durchschnittswert für normale Fahrer zu erhalten.

Es gibt einen hybriden Fahrmodus, der die Leistung intelligent verwaltet, um maximale Effizienz zu erzielen, und das vom MMI-System angebotene Navigationsgerät nutzen kann , um die städtischen Abschnitte allein von der Batterie abzudecken und die lokale Luftverschmutzung zu verringern.

Der neue Audi Q5 wird mit einem Typ-2-Kabel zum Laden in vielen öffentlichen Ladestationen geliefert. Das interne Ladegerät hat eine Leistung von 7,4 kW. Das vollständige Aufladen einer typischen Haushaltssteckdose zu Hause dauert ca. 6 Stunden.

An anderer Stelle bietet der neue Q5 PHEV den Allradantrieb Quattro, die Technologie, die Sie von einem Audi erwarten, sowie die erstklassige Passform und Verarbeitung. Der Audi Q5 PHEV wurde für Deutschland ab 60.450 Euro bestätigt. Die Einführung wird für Ende 2019 erwartet. Über Preise und Verfügbarkeit in Großbritannien ist nichts bekannt.

Schreiben von Chris Hall.