Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ein weiterer Tag und noch mehr Details über Apples Arbeit an autonomen Fahrzeugen. Jetzt nehmen die Dinge jedoch eine substanziellere Form an.

Während zuvor gemunkelt ( und bestätigt ) wurde, dass es sich um Gespräche mit Hyundai handelte, berichtet CNBC, dass ein Deal für die beiden Unternehmen nun nahe zu sein scheint.

Darüber hinaus scheint das Joint Venture ein vollelektrisches, vollständig autonomes Fahrzeug zu produzieren, und die Produktion wird im Werk von Kia in West Point, Georgia, stattfinden. Hyundai besitzt etwas mehr als ein Drittel von Kia. Bloomberg berichtet, dass die Investition einen Wert von 3,6 Milliarden US-Dollar haben könnte.

Der neue EV wird mit ziemlicher Sicherheit auf der E-GMP-Plattform für Elektrofahrzeuge von Hyundai basieren, über die wir bereits berichtet haben. Hyundai hat bereits gesagt, dass 23 Kia- und Hyundai-Modelle auf Basis der Plattform unterwegs sind. Es scheint klar zu sein, dass Apple den autonomen Fahrzeugmarkt erschließen will, der in den kommenden Jahren explodieren wird - laut Allied Market Research bis 2026 über 500 Milliarden US-Dollar.

CNBC berichtet, dass das Fahrzeug im Jahr 2024 in Produktion gehen wird, ein Datum, das wir bereits gehört haben, obwohl der Bericht auch vorschlägt, dass das Datum verschoben werden könnte. Der Bericht bestätigt auch, dass das Fahrzeug zwar von Kia zusammengebaut wird, das Fahrzeug jedoch eher ein Apple-Modell als ein Kia-Fahrzeug mit Apple-Software ist.

Darüber hinaus macht sich das Projekt anscheinend nicht einmal die Mühe, Treiber in Betracht zu ziehen. "Die ersten Apple Cars werden nicht für einen Fahrer ausgelegt sein", heißt es in einer von CNBC zitierten Quelle. "Dies werden autonome Elektrofahrzeuge sein, die für den Betrieb ohne Fahrer ausgelegt sind und sich auf die letzte Meile konzentrieren."

Die "letzte Meile" deutet darauf hin, dass sich das Projekt auf Lieferfahrzeuge konzentrieren könnte. Das teuerste Stück, um etwas zu Ihnen nach Hause zu bringen, ist die Fahrt vom örtlichen Depot zu Ihrer Tür. Immer effizientere Fahrzeuge für diesen Zweck führen in Zukunft zu enormen Kosteneinsparungen.

TomTom Go Navigation App ist eine mobile Premium-Navigations-App für alle Fahrer mit einer kostenlosen dreimonatigen Testversion

Der Bericht legt auch nahe, dass Hyundai glaubt, dass das Unternehmen es ihm ermöglichen wird, seine eigenen autonomen Ambitionen zu fördern - es hat auch eine Partnerschaft mit Aptiv, um autonome Technologien einschließlich Robotaxis zu entwickeln.

Kias Werk in West Point verfügt offenbar über Kapazitätsreserven, in denen das Projekt untergebracht werden könnte. Es wurde 2010 eröffnet .

Schreiben von Dan Grabham.
  • Quelle: Apple and Hyundai-Kia pushing toward deal on Apple Car - cnbc.com
Abschnitte Apple Auto