Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es wurde für den größten Teil eines Jahrzehnts gemunkelt. Aber ja, Apple könnte endlich ein Auto bauen. Reuters sprach mit zwei Personen in der Nähe des Projekts und berichtete, dass es bis 2024 mit einer Batterietechnologie der "nächsten Stufe" mit reduzierten Kosten und größerer Reichweite in Produktion sein wird.

Um Zweifel zu vermeiden, sagen die Quellen, dass das Fahrzeug zunächst ein Personenkraftwagen für den Massenmarkt sein wird.

Apple hat seit einiger Zeit ein Team, das sich mit Automobiltechnologie beschäftigt, und Gerüchte - die wir in unserer Apple Car-Funktion verfolgt haben - deuten auf ein völlig neues Fahrzeug oder einfach auf Apple Tech für andere Autos in gleichem Maße hin. An einem Punkt wird vorgeschlagen, dass Apple die Arbeit an dem neuen Fahrzeug eingestellt hat, um zu überdenken, was erreicht werden soll, und an Software zu arbeiten, die die Arbeit an CarPlay hätte bedeuten können. Im Jahr 2019 wurden 190 Personen aus dem Autoteam entlassen.

Jetzt könnte es endlich Zeit für Apples Arbeit sein, das Licht zu sehen. Wir wissen seit einiger Zeit, dass die Arbeit Project Titan heißt, angeführt von Doug Field, der zuvor bei Apple und danach bei Tesla gearbeitet hatte.

Technologiefirmen hatten es schwer, in die Automobilbranche einzusteigen, genau wie etablierte Autokonzerne, mehr Technologie in ihre veralteten Prozesse zu integrieren. Erst letztes Jahr musste Dyson an einem Elektroauto arbeiten - entworfen und entwickelt in Großbritannien. James Dyson enthüllte später das Auto , und entscheidend ist, dass die proprietäre Festkörperbatterietechnologie, für die Dyson bekannt ist, an anderer Stelle eingesetzt wird. Und Teslas Kämpfe im Laufe der Zeit sind gut dokumentiert.

Schreiben von Dan Grabham. Bearbeiten von Rik Henderson.
  • Quelle: Exclusive: Apple targets car production by 2024 and eyes 'next level' battery technology - sources - reuters.com
Abschnitte Apple Auto