Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple hat offenbar sein autonomes Fahrzeugtechnologieprojekt Apple Car sehr genau im Auge. Es wird auch versuchen, die gesamte Integration seiner Technologie in ein Fahrzeug zu kontrollieren, aber die Jury scheint immer noch nicht sicher zu sein, ob es das eigentliche Auto selbst herstellen oder mit jemand anderem zusammenarbeiten würde, um seine Technologie zu integrieren.

Dies geht aus einem Research-Bericht der Analysten Adam Jonas und Katy Huberty von Morgan Stanley hervor. Jonas ist bekannt für seine Arbeit im Automobilbereich.

Der größte Teil der Notiz konzentrierte sich auf Tesla, aber es gibt ein paar interessante Dinge über Apple. Während lange gemunkelt wurde, dass es an einem Auto arbeitet, hat sich diese Anstrengung zunehmend als autonome Technologie herausgestellt, die in Fahrzeugen anderer Hersteller eingesetzt werden könnte.

"Das Endspiel kann nicht nur eine fortgeschrittenere Version von CarPlay in Zusammenarbeit mit anderen Autoherstellern sein", sagte Huberty. "Sie müssen das Design, den Mut und die Erfahrungen und Dienstleistungen auf der Plattform kontrollieren."

Laut dem Hinweis wird Apple in diesem Jahr fast 19 Milliarden US-Dollar für Forschung und Entwicklung ausgeben, was rund einem Fünftel der gesamten F & E-Ausgaben in der Autoindustrie entspricht. Während viele Teile der Autoindustrie auf ihre Pennys achten müssen, ist Apple doch sehr reich an Bargeld.

In der Notiz wird auch kommentiert, wie Apple wahrscheinlich glaubt, dass sich dies positiv auf die Autoindustrie auswirken kann.

Schreiben von Dan Grabham.