Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Großer Scott! Ein vollelektrischer DeLorean ist in Planung.

Eine "neu gestaltete" Version des 80er-Jahre-Klassikers soll am 21. August 2022 beim Pebble Beach Concours d'Elegance vorgestellt werden.

In einem Tweet von DmC, der eine Silhouette des berühmten Autos zusammen mit dem Hashtag "#DeloreanEVolved" zeigte, wurde dies bereits angedeutet, nun wurde es offiziell bestätigt.

"Wir freuen uns sehr, dass die nächste Evolution der Marke DeLorean von unserer langjährigen Partnerschaft mit Italdesign repräsentiert wird", sagte der CMO von DeLorean, Troy Beetz. "[Es wird] ein Fahrzeug sein, das unsere Vision für die Zukunft zeigt."

Wenn es um klassische Autos geht, hat der DeLorean eine fast kultische Anhängerschaft, was vor allem dem DMC-12 aus der Filmreihe Zurück in die Zukunft zu verdanken ist.

Aber DMC - das ist die DeLorean Motor Company (nicht Disco Mix Club, Devastating Mic Controller oder Deep and Meaningful Conversation) - war ursprünglich keine erfolgreiche Autofirma, die schon nach wenigen Jahren ihres Produktionszyklus Anfang der 1980er Jahre zusammenbrach.

Im Jahr 1995 wurde das Unternehmen jedoch aufgekauft und das geistige Eigentum an dem Namen DeLorean Motor Company gesichert. Seitdem ersetzt das Unternehmen Teile für die wenigen DeLorean-Fahrzeuge, die es noch gibt (man geht davon aus, dass nur 9.000 Exemplare gebaut wurden; die verbliebenen Modelle erzielen heute je nach Zustand Preise zwischen 20.000 und 60.000 Dollar).

An dieser Stelle nimmt die Geschichte jedoch eine Wendung. In den Vereinigten Staaten wurde im Januar 2021 ein Gesetz verabschiedet, das die Produktion von Replika-Fahrzeugen in geringen Stückzahlen erlaubt. Darauf hat DMC - mit Sitz in Humble, Texas - schon seit Jahren gewartet und könnte der Grund für diesen elektrischen DeLorean sein.

Sie können sich auf der offiziellen Website DeLorean.com anmelden, um weitere Informationen über die neue Zusammenarbeit mit Italdesign zu erhalten.

Ob es sich dabei um einen Blick in die Vergangenheit handelt, der auf der Höhe der Zeit ist, oder um etwas Radikaleres, wird sich erst zeigen. Alles, was wir bisher wissen, ist, dass er Flügeltüren haben wird.

Wir sind sicher, dass er auch viel schneller als 88 mph fahren wird.

Schreiben von Mike Lowe und Rik Henderson.