Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die CES steht vor der Tür. Und so wie es aussieht, soll die Ausgabe 2022 der großen Unterhaltungselektronik-Messe wieder ein persönliches Ereignis sein.

Es findet vom 5. bis 8. Januar in Las Vegas statt, mit Pressekonferenzen und Keynotes, die am Vortag beginnen, und obwohl es aufgrund der Pandemie offensichtliche Vorbehalte gibt, ist es relativ normal.

Aber was bedeutet das? Welche Trends sind auf der diesjährigen Messe zu erwarten? Und wie wird die Stimmung für die tausenden Besucher in diesem Jahr sein?

Wir haben mit dem Präsidenten des CES-Organisators, der Consumer Technology Association, Gary Shapiro, gesprochen, um das herauszufinden. Als unser Gast in Episode 132 des Pocket-lint Podcasts schwärmte er von der bevorstehenden Show und gab uns einen Einblick in die größten Neuerungen, die erscheinen sollten.

„Ich erwarte, dass es eine wundervolle und freudige Veranstaltung wird, wenn wir nach Las Vegas zurückkehren und alle zusammenbringen, die in den letzten zwei Jahren nicht zusammengekommen sind“, sagte er. "Wir haben Gruppen aus der ganzen Welt, wir haben große Marken und wir haben neue Kategorien, darunter Lebensmitteltechnologie, Weltraumtechnologie und NFTs."

Einer der größten Trends in diesem Jahr wird sich jedoch auf Autos und Elektrotransportmittel konzentrieren: „Es ist unsere größte Automobilkategorie aller Zeiten auf der CES. Wir sehen selbstfahrende Fahrzeuge, wir sehen die schnelle Umstellung auf Elektrofahrzeuge und wir sehen erstmals Autohersteller aus der ganzen Welt, darunter einer aus Vietnam.

"Unternehmen präsentieren neue Autotypen, ihre futuristischen Autos, es gibt alles Mögliche."

Es passt zum übergreifenden Thema der diesjährigen Messe: Innovation. Das und eine grünere Zukunft.

„Ein Teil der Innovation besteht darin, sicherzustellen, dass man nicht nur über Innovation verfügt, sondern dass sie auch grün ist. Wir sehen viel davon auf der CES, den Fokus auf grüne Innovation und das, was Unternehmen tun. Ich meine, einer der großen Diskussionspunkte auf der CES wird der Wechsel zum Elektroauto sein, um von diesen Autos wegzukommen, die auf fossilen Brennstoffen basieren", erklärte Shapiro.

Und was ist mit dem Rest der Show jetzt und in Zukunft, was können wir als Besucher oder als Online-Beobachter noch erwarten?

TomTom Go Navigation App ist eine mobile Premium-Navigations-App für alle Fahrer mit einer kostenlosen dreimonatigen Testversion

"Was viele Leute an der CES aufregend findet, ist die Entdeckung neuer Technologieanwendungen, die es gibt und die einen grundlegenden Unterschied machen können", fügte er hinzu.

"Ich glaube nicht, dass wir in meinem Leben zu der Star-Trek-Version der Teleportation und zu Dingen kommen, die jemand wie ich, der viel fliegt, gerne haben würde. Aber ich denke, was wir sehen, ob es Essen ist." Technologie oder Transport oder Bildung oder sauberes Wasser, saubere Gesundheit, geringerer Energieverbrauch, ich denke, wir sehen dort so viele Lösungen. Deshalb haben wir die Show."

Sie können das gesamte Interview mit CTA-Präsident Gary Shapiro in der ab sofort verfügbaren Pocket-lint Podcast-Folge 132 anhören.

Schreiben von Rik Henderson.