New F1 2022 car revealed, stunning way to create closer racing

Das Motorsport-Team der Formel 1 hat sich mit der FIFA zusammengetan, um einen Prototypenwagen zu entwickeln, der auf dem Reglement für die F1-Saison 2022 basiert. (Bildnachweis: Formula One)
Um engere Rennen zu fördern, wurden mehrere Elemente am Auto optimiert, um einen Verlust an Abtrieb für Autos zu verhindern, die hinter den Rivalen fahren. (Bildnachweis: Formula One)
Dazu gehören der Frontflügel und der Nasenkonus, die neu gestaltet wurden. Das Auto hat auch ein niedrigeres Profil. (Bildnachweis: Formula One)
Zum ersten Mal seit der Saison 2009 kehren Radkappen in die F1 zurück. Dies verhindert, dass Teams die Radspezifikationen für den Luftwiderstand anpassen. (Bildnachweis: Formula One)
Die Seitenkästen bleiben weitgehend gleich, ebenso wie der Sicherheitshalo, obwohl der Heckflügel optimiert wurde, um "schmutzige Luft" für andere Fahrer zu verringern. (Bildnachweis: Formula One)
Mit strengeren Vorschriften und einem vorerst nachgebauten Auto können sich alle Teams auf eine wettbewerbsfähigere F1-Saison verlassen. Lass es uns hoffen. (Bildnachweis: Formula One)