Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Formel-1-Rennsport wurde in der Vergangenheit beschuldigt, die Teams mit den größten Taschen zu bevorzugen, wobei Vorschriften und Regeln es einer Handvoll ermöglichen, dank besserer Autos und besserer Technologie die Nase vorn zu haben.

Das soll sich jedoch ab der Saison 2022 ändern. Neue Regelungen wurden sozusagen ausgearbeitet, um die Wettbewerbsbedingungen zu ebnen.

Die Teams müssen sich an strengere Richtlinien halten, wenn es um ihre F1 2022-Autos und darüber hinaus geht. Und um uns eine Vorstellung davon zu geben, wie die neuen Fahrzeuge aussehen werden, haben das hauseigene Motorsportteam von F1 und die FIA einen Prototyp entwickelt.

Das Auto wurde am Donnerstag vor dem britischen Grand Prix am Wochenende vorgestellt und hat ein paar Optimierungen, um alle Teams ausgeglichener zu machen.

Der Abtriebsverlust ist geringer, wenn man hinter einem Rivalen mit 10 und 20 Metern Abstand zurückliegt. Es gibt erstmals Rad-Winglets und eine Rückkehr für Radkappen – die seit über einem Jahrzehnt nicht mehr umgesetzt wurden.

Die Räder selbst sind mit 18 Zoll größer und haben ein niedrigeres Profil. Während die vordere Nase und der Flügel neu gestaltet wurden, um den oben genannten Abtrieb zu unterstützen.

Der Heckflügel wurde ebenfalls überarbeitet, wobei ein abgerundeteres Design entwickelt wurde, um zu verhindern, dass "schmutzige Luft" im Sog des Autos zurückbleibt.

Und während das F1-Auto 2022 den gleichen Hybridantrieb wie die 2021-Varianten verwenden wird, müssen die Autos aufgrund einer neuen Verordnung zu nachhaltigem Kraftstoff mit Kraftstoff mit 10 Prozent Biokomponenten betrieben werden.

Natürlich dient die Lackierung nur der Show und wird sich je nach Team ändern, aber wir können es kaum erwarten, die neuen Autos in Aktion zu sehen.

TomTom Go Navigation App ist eine mobile Premium-Navigations-App für alle Fahrer mit einer kostenlosen dreimonatigen Testversion

Schreiben von Rik Henderson.
  • Quelle: 10 things you need to know about the all-new 2022 F1 car - formula1.com
Abschnitte Auto