Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn Sie ein Elektroauto besitzen, sind Sie auf den Electric Highway von Ecotricity gestoßen, der Ladestationen entlang der meisten, wenn nicht aller Autobahnen Großbritanniens bietet. Dank einer neuen Partnerschaft mit Gridserve - den Menschen hinter diesem elektrischen Vorplatz - steht dieses Netzwerk vor einer enormen Sanierung.

Während der Electric Highway schon früh vor Ort war, wurde er in letzter Zeit vielfach kritisiert. Einige Standorte unterstützen nur das Laden eines einzelnen Fahrzeugs, an einigen Standorten gibt es einige sehr langsame Ladegeräte, die Pumpen waren veraltet und die Zahlung ist umständlich.

Newcomer - wie das Supercharger-Netzwerk von Tesla und in jüngerer Zeit Ionity - haben das Angebot von Ecotricity in den Schatten gestellt, aber es ist schwer zu ignorieren, welche Auswirkungen das Unternehmen in den letzten zehn Jahren auf die Unterstützung von Elektrofahrzeugen im gesamten britischen Autobahnnetz hatte.

Durch die neue Partnerschaft beteiligt sich Gridserve mit 25 Prozent am Electric Highway und bringt eine ganze Menge neuer Technologien mit sich.

Es werden neue Pumpen installiert, die in vielen Fällen diese Einwegpumpen durch eine Einheit ersetzen, die drei Anschlüsse bietet - CCS, CHAdeMO und AC - und das gleichzeitige Laden von zwei Fahrzeugen ermöglicht.

Außerdem werden diese Pumpen mit kontaktlosen Zahlungstechnologien ausgestattet. Die Anzahl der an den Standorten verfügbaren Pumpen wird durch die Installation neuer 350-kW-Ladegeräte erweitert.

Gridserve hat angekündigt, dass an der Erweiterung 6-12 zusätzliche Ladegeräte an jedem Standort installiert werden, was eine ziemlich große Erweiterung des aktuellen Angebots darstellt.

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Während einige britische Autobahn-Tankstellen bereits eine gesunde Auswahl an Ionity-Ladegeräten vor Ort haben, wird die Erweiterung dieser Elektroautobahn-Installationen an einigen der entlegeneren Standorte für EV-Fahrer ein großer Aufschwung sein.

Der vollständige Roll-out wurde noch nicht detailliert beschrieben, aber Gridserve sagt, dass Details bald bekannt gegeben werden.

Schreiben von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 12 März 2021.