Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - MG versucht, eine der Lücken auf dem britischen und europäischen Markt für Elektroautos zu schließen, indem es einen Elektro-Kombi (Kombi) namens MG 5 aufstellt. Das klingt vielleicht nicht besonders aufregend, es sei denn, Sie sind der Typ Person, die tatsächlich einen Kombi braucht.

Elektroautos tauchten zunächst im Limousinensegment auf, gekennzeichnet durch Autos wie das Tesla Model S und das Model 3 oder Autos wie den Hyundai Ioniq . Es gab eine Umstellung auf das beliebte SUV-Segment mit Modellen wie Audi etron und Jaguar i-Pace im Premium-Segment, und in jüngerer Zeit haben wir kleinere Stadtautos wie den Honda e und den Mini Electric gesehen.

Wo das Anwesen wirklich funktioniert, ist die Bootstiefe. Während viele SUVs im Heck eine beachtliche Kapazität haben, hatten die Kombis auch den Vorteil, dass man sie nicht auf das Dach stapeln muss, um Zugang zu diesem Raum zu erhalten. Anwesen sind ideal für diejenigen mit Familien, Hunden oder die viel Zeug überall hin mitnehmen möchten.

MG hat einige Erfolge mit seinem ersten Elektroauto erzielt - dem MG ZS EV - einem der preisgünstigsten Elektroautos auf dem britischen Markt. Es wird erwartet, dass der MG 5 auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und gleichzeitig eine ziemlich einzigartige Position mit wenig Konkurrenz einnimmt.

Nicht alle Details wurden bekannt gegeben, aber MG hat angekündigt, den MG 5 in die Ausstellungsräume zu bringen, sobald die aktuellen Beschränkungen aufgehoben werden. Es gibt kein Wort darüber, wie viel es kosten wird, aber laut Autocar wird erwartet, dass es eine 52,5-kWh-Batterie, einen 114-PS-Elektromotor und eine Reichweite von 261 Meilen hat und auf dem chinesischen Roewe Ei5 basiert.

Schreiben von Chris Hall.