Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die meisten Menschen lieben ein tolles Fahrzeug.

Wir sammeln Fahrzeuge. Wir stellen Fahrzeuge in Shows. Wir stellen sogar alternative Fahrzeuge und verschiedene Transportmittel her, weil - seien wir ehrlich - Fahrzeuge so großartig sind, dass es nur traurig erscheint, uns auf die viertürige Variante zu beschränken.

Wenn Sie also über den Kauf eines neuen Transportmittels nachdenken, fahren Sie nicht einfach mit einem Toyota, insbesondere wenn Sie stattdessen ein seltsames oder futuristisches Fahrzeug kaufen könnten. Es spielt keine Rolle, ob Sie etwas Sicheres kaufen oder Kinder zum Herumtollen haben möchten oder etwas Praktisches brauchen, weil Sie nur einmal leben.

Wir scherzen natürlich. Aber hey, wenn Sie das Geld haben, um Geld auszugeben oder einfach nur groß zu träumen, haben wir einige seltsame und verrückte Beispiele für persönliche Transporte aus den letzten Jahren zusammengefasst.

The Aero-X

Der Aero-X

Das zweisitzige Aero-X-Fahrrad soll zwei Personen in einer Höhe von 10 Fuß über dem Boden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 44 Meilen pro Stunde transportieren können. Kohlefaser-Rotoren ersetzen die Räder, sodass das Fahrrad ohne Vorwärtsgeschwindigkeit oder Landebahn vertikal abheben kann. Es sollte so einfach zu fahren sein wie ein Motorrad, da das 356 kg schwere Tier Lenkergriffe zur Steuerung verwendet. Es kann bis zu 140 kg tragen, sollte 75 Minuten laufen können, bevor der Treibstoff aufgebraucht ist, und wird von einem in Kalifornien ansässigen Unternehmen gebaut, das die zukünftige Fahrt für rund 85.000 US-Dollar verkaufen will. Jeder Interessierte kann bereits eine Einzahlung von 5.000 USD tätigen.

Inventist

Solowheel

Das Solowheel ist ein gyrostabilisiertes elektrisches Einrad , das eine Freisprechfunktion bietet. Es geht bis zu 10 Meilen pro Stunde, wiegt 24 Pfund, kann bis zu 220 Pfund tragen, hat einen 1500-Watt-Motor und verspricht eine Reichweite von bis zu 10 Meilen gegen Aufladung. Der Reifen selbst ist 16 Zoll mal 2.125 Zoll. Die Preise beginnen bei 1.495 US-Dollar. Eine Xtreme-Version mit über 2000 Watt Leistung kann jetzt auch vorbestellt werden.

Inventist

Orbitwheels

Die gleiche Firma, die Solowheel herstellt , stellt auch Orbitwheels her. Die Idee ist einfach: zwei Füße, zwei Räder ... und los gehts. Es wird als Kreuzung zwischen einem Skateboard und zwei Inline-Skates beschrieben. Dank der großen Radien der Räder können Sie auf verschiedenen Oberflächen fahren. Wenn Sie nicht viele für das Solowheel haben, ziehen Sie die Orbitwheels in Betracht, da sie nur 99,95 USD für ein Paar kosten.

Outrider USA

Outrider USA

Radfahren zur Arbeit ist sehr grün , kann aber Schweißausbrüche bedeuten. Es gibt Elektrofahrräder, aber nur wenige, die einen Sportwagen ins Büro schlagen könnten. Der Outider USA stellt ein solches Fahrzeug her: den modifizierten Outrider USA 422 Alpha. Es wiegt nur 45 kg und kann eine Weltrekordgeschwindigkeit von über 85 Meilen pro Stunde erreichen. Das Treten kann den batteriebetriebenen Antrieb ergänzen, aber bei hohen Geschwindigkeiten übernimmt die Batterie.

Pocket-lint

Jyrobike

Jyrobike ist ein neues Fahrrad für Kinder, das bedeuten sollte, dass sie auf Stabilisatoren verzichten können, selbst wenn sie noch nie zuvor ein Fahrrad gefahren sind. Das Fahrrad, das mit einem intelligenten Gyroskop im Vorderrad ausgestattet ist, lässt das Fahrrad glauben, dass es viel schneller fährt als es tatsächlich ist. Aus diesem Grund ist es stabiler als es sein sollte, und das bedeutet, dass Kinder, die das Radfahren lernen, nicht umfallen. Der Ladevorgang erfolgt über eine Standard-Micro-USB-Buchse. Nach dem Anschließen für 2 Stunden erhalten Sie 3 Stunden Fahrzeit. mehr als genug Saft, um die meisten 5- bis 8-Jährigen zu unterhalten.

Pocket-lint

Yike Bike

Yike Bike wird wahrscheinlich so genannt, weil Sie wahrscheinlich "Yikes!" Sagen, wenn Sie auf der Rückseite eines Fahrrads die Straße entlang rasen. mit einer sehr Scooby-Doo Stimme. Das liegt daran, dass Sie das Yike Bike noch nie zuvor gefahren sind, ein modernes Penny-Farthing, bei dem Sie mit den Armen am Lenker hinter sich auf einem einzigen Rad sitzen. Wenn Sie fertig sind, lässt sich alles auf die Größe eines Brompton-Fahrrads zusammenfalten. Es ist auch elektrisch, so dass Sie nicht treten müssen, und der Haupttrick, den Sie hier meistern müssen, ist das Gleichgewicht. Der Preis bedeutet jedoch, dass es nicht jedermanns Sache sein wird.

Pocket-lint

DE-V

General Motors hat vor einigen Jahren begonnen, an diesem personalisierten vollelektrischen Fahrzeug zu arbeiten. EN-V, eine voll funktionsfähige Concept-Car-Reihe, sieht aus wie etwas, das sich für eine Live-Action-Version von The Jetsons ausgedacht hat. Das Konzept beschreibt kinetische Aufladepunkte zum Überfahren, automatisierte Parkstationen (die Ihr Auto von den Straßen nehmen und gestapelt hintereinander ablegen) und eine so intelligente Kollisionserkennung, dass die Notwendigkeit eines Lenkrads überhaupt entfällt ( à la I Robot). Es gab auch Pläne, ob verrückt oder nicht, Heads-up-Videokonferenzen und Funktionen für soziale Netzwerke auf dem Breitbildschirm zu haben, wenn Sie unterwegs sind.

A-Bike

Ein Fahrrad

A-Bike ist ein Teleskop-Faltrad von Sinclair. Es ist natürlich elektrisch und wurde mit einer Kickstarter-Kampagne finanziert und beworben. Sinclair stellte das Faltrad erstmals 2006 vor. Diese neue Version verfügt jedoch über eine abnehmbare 24-V-Batterie und bietet eine Reichweite von bis zu 25 km. Wenn Sie an einem A-Bike Electric interessiert sind, können Frühbucher eines für etwa 399 £ kaufen .

Pocket-lint

Toyota i-Road

Das Konzept des Toyota i-Road Elektrofahrzeugs wurde erstmals auf dem Genfer Autosalon 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt. Jetzt hat Toyota es im Rahmen eines Experiments in Tokio veröffentlicht. Der i-Road kann an eine japanische Standard-100-Volt-Steckdose angeschlossen werden. Es ist ein winziges Auto, das von zwei Elektromotoren angetrieben wird, die nur 5 PS leisten, während der Bordbatteriesatz genug Saft für eine Reichweite von 30 Meilen enthält. Es zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, sich in Ecken zu lehnen. Der Fahrer muss lediglich das Lenkrad drehen, und die Sensoren passen den Fahrzeugwinkel an, um dies auszugleichen. Es kann sich auch im Stillstand selbst stabilisieren.

Pocket-lint

Piaggio MP3 Yourban LT

Es gibt zwei Versionen des MP3 Yourban , die 125er und die 300er, die als LT bekannt sind. Da dies als Motordreirad eingestuft ist, benötigen Sie keinen Fahrradführerschein, um damit zu fahren. Mit Ihrem Standard-Führerschein sind Sie abgesichert. Die Anerkennung als Motordreirad hat zu einem Teil des Designs geführt, z. B. zu den hervorstehenden hinteren Kontrollleuchten und der Fußbremse. Ansonsten funktionieren Ihre normalen Rollersteuerungen: Drehen und Losfahren, vollautomatisch, mit Bremshebeln. Das Fahren mit dem Yourban LT ist sehr einfach. Durch leichtes Auslaufen der Bremsen und sanfte Drosselklappenbewegung werden Sie sanft in Fahrt gebracht. Der 300-cm3-Motor bedeutet jedoch, dass die Stromversorgung aktiviert ist, wenn Sie diese Kilometer auffressen müssen. Es hat eine Höchstgeschwindigkeit von 70 Meilen pro Stunde und wird Sie £ 5699 zurücksetzen.

Pocket-lint

Hanebrink

Wir schauen uns das sexy Elektrofahrrad an, das wir bisher gesehen haben. Das Hanebrink X3-Modell verfügt über zwei 20 x 8-Zoll-Räder vorne und hinten, die eine massive Oberfläche zum Überspringen von Sand und Schnee bieten, und einen 750-Watt-Motor, der eine Geschwindigkeit von 32 km / h erreicht - und das, bevor Sie mit dem Treten beginnen. Durch den niedrigen, mittig montierten Motor bleibt das Gewicht nicht am Vorder- oder Hinterrad hängen und sorgt für Gleichgewicht und Stabilität in Kurven. Das Fahrrad verfügt über ein 14-Gang-Shimano-Getriebe, einen Gepäckträger und einen Standard-Li-Ionen-Akku. Der Rahmen ist aus Aluminium, mit Sattelstütze und Lenker aus Kohlefaser. Wir wollen einen, und wir wissen, dass Sie es auch tun, aber wir vermuten, dass der Startpreis von 5.500 USD für einen Hanebrink ein Problem sein könnte.

Lexus

Lexus Hoverboard

Der Luxusautohersteller Lexus hat ein echtes, fahrbares Hoverboard entwickelt. Das Projekt ist Teil einer laufenden Kampagne bei Lexus, die Kreativität und Innovation innerhalb der Marke Lexus demonstrieren soll. Das Board, Lexus Hoverboard genannt, verfügt über starke Magnete, um in der Luft zu bleiben, sowie mit flüssigem Stickstoff gekühlte Supraleiter und Permanentmagnete, um einen Fahrer zu unterstützen (was den Nebel erklärt, der vom Board kommt). Es hat auch eine Spindelgitterform und besteht aus Materialien, die natürlichen Bambus enthalten. Das Lexus Hoverboard wird seit über 18 Monaten von Teams in Deutschland und London entwickelt und sollte in den kommenden Wochen in Barcelona getestet werden. Es kann derzeit etwa einen Zentimeter über dem Boden schweben.

Ryno

Ryno

Der Ryno "Mikrozyklus" ist ein futuristisches Transportmittel. Nach sechs Jahren Entwicklungszeit ist das Unternehmen endlich bereit, sein einrädriges Wunder der Welt zu präsentieren. Die Höchstgeschwindigkeit von RYNO beträgt 16 km / h, was ungefähr einer 6-Minuten-Meile entspricht. Abhängig von der Nutzlast kann eine einzelne Ladung eine Fahrt von bis zu 16 km unterstützen, und eine Standardsteckdose kann die Batterien aufladen. Die Preise für den Ryno sind nicht klar, aber wenn Sie einen kaufen, erhalten Sie auch zwei RYNO SLA-Akkus, ein RYNO-Ladegerät, LED-Scheinwerfer und den RYNO-Displayständer.

Kickstarter

Unmöglich

Impossible ist ein gut aussehendes Fahrrad , das sich genial zu einem Koffer zusammenfalten lässt, der gleichzeitig als Sattel dient. Es startete auf Kickstarter und zerschmetterte sein Ziel. Trotz seiner Größe kann das Impossible-Fahrrad ein Gewicht von bis zu 85 kg tragen (mindestens im ersten Bau) und kann dank seiner zehn 2.900-mAh-Batterien 45 Minuten lang mit 19 km / h oder etwa 24 km / h bei "normaler Geschwindigkeit" fahren . Es verwendet einen bürstenlosen Gleichstrommotor, der speziell für dieses Fahrrad entwickelt und gebaut wurde und ein pedalfreies Erlebnis ermöglicht. Das Ausklappen des Fahrrads für den Gebrauch erfolgt in vier Schritten: Entriegeln, kombiniertes Verdrehen des Sattelpfostens und des Lenkers, Hochziehen, Setzen und Verriegeln, wenn der Sattel hinzugefügt wird und der Rahmen einrastet. Ein unmöglich faltbares Elektrofahrrad kann Ihnen für 530 kanadische Dollar gehören, was ungefähr 300 Pfund entspricht.

Boosted

Aufgestockt

Boosted vermittelt das Gefühl von Snowboarden, Surfen und Wakeboarden, verfügt jedoch über Elektromotoren, leistungsstarke Bremsen und eine drahtlose Steuerung. Die Single-Version für 999 US-Dollar kann mit voller Ladung 8 Meilen weit fahren, und die Geschwindigkeit ist auf 18 bis 22 Meilen pro Stunde begrenzt. Es hat einen 1.000-Watt-Motor, wiegt 13,5 Pfund und wird mit Standard-Klebeband geliefert. Natürlich sind auch leistungsstärkere Versionen für mehr Geld erhältlich.

Furore

Furore Formula Kit Car

Es ist ein Replik-Zweisitzer-Rennwagen, aber für die Straße. Es kostet ungefähr £ 10.000 (Bau aus einem Bausatz) oder ungefähr £ 19.000, die bereit sind, wegzufahren. Das Kit Car besteht den IVA-Test in Großbritannien und kann bei der DVLA registriert werden. Es wurde mit dem serienmäßigen Toyota 1.6 Twin Cam 4AGE-Motor gebaut, es wird jedoch ein Fahrradmotor empfohlen, da er ein sequenzielles 6-Gang-Getriebe mit sich bringt. Für die Kawasaki-Motoren ZZR1100 und ZZR1400 sind auch Motorhalterungen erhältlich. Mit dem Standard-Toyota-Motor erreichen Sie eine Geschwindigkeit von 120 bis 130 Meilen pro Stunde, während der ZZR1400-Motor eine Geschwindigkeit von 160 Meilen pro Stunde erreicht.

Fiberglass Freaks

Replik 1966 Batmobil

Fiberglass Freaks stellt Batmobil-Replikate her, die von DC Comics offiziell lizenziert wurden. Mit dem LX erhalten Sie einen 525 PS starken Kistenmotor, ein 4L70E GM-Getriebe, ein 3,70 Currie-Heck und eine Luftfederung. Das Auto hat das ikonische Schwarz-Rot-Glanzfinish sowie eine dicke Glasfaserkarosserie mit öffnender Motorhaube, Türen und Kofferraum (elektrische Aktuatoren öffnen die Motorhaube und den Kofferraum mit einem Schalter). Sie brauchen nur 219.999 US-Dollar, um einen zu bekommen. Nicht schlecht. Nicht schlecht.

Parker Brothers

Tron Lightcycle

Das Lightcycle basiert auf dem Fahrzeug aus dem Tron: Legacy 2010. Erstaunlich, richtig? Nun, es hat einen 96-Volt-Elektromotor und einen Lithium-Ionen-Akku. Und Parker Brothers gibt eine Höchstgeschwindigkeit von "über 100 Meilen pro Stunde" sowie eine Reichweite von 100 Meilen mit einer einzigen Ladung an (mit Ladezeiten von 35 Minuten). Leider liegt der Startpreis bei 55.000 US-Dollar.

Pocket-lint

Honda Ubi-Jungtier

Die Idee des Uni-Cub sieht aus wie ein Hocker und nicht wie ein Fahrrad oder ein Auto. Sie steuern Ihre Bewegung in jede Richtung, indem Sie sich auf diese Weise lehnen. Fahrer, wenn Sie sie so nennen können, müssen nur ihr Körpergewicht verlagern, um sich vorwärts zu bewegen oder sich mit einer angenehmen Geschwindigkeit nach links oder rechts zu bewegen, anstatt haarsträubend (es hat eine Höchstgeschwindigkeit von ungefähr 6 km / h). Wird voraussichtlich in Museen verwendet in der Zukunft, damit Sie die Dinge betrachten können, während Sie sich noch hinsetzen.

Obwohl wir zugeben werden, dass viele der Fahrzeuge auf dieser Liste zu seltsam sind, um ein alltägliches Fahrzeug zu ersetzen, und technisch gesehen Transportmittel sind, sollten Sie dennoch bedenken, falls Sie jemals verzweigen und dorthin fahren möchten .

Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, ob Sie ein Fahrzeug gesehen haben, das wir verpasst haben.

Schreiben von Maggie Tillman.